FANDOM


Andy.jpg

Andy Allen (mittig)

Achtung Private! Diese Seite oder dieser Absatz enthält Informationen, die deinen Spielgenuss beeinträchtigen könnten. Lies dies bitte nur durch, wenn du dir sicher bist, dass du dieses Risiko eingehen willst.

Private Andy Allen ist ein amerikanischer Soldat aus Call of Duty 2: Big Red One.

Maubeuge, Frankreich - 1944Bearbeiten

1944 unterstützt Private Allen die Fox Kompany in Maubeuge, Frankreich. Gleich zu Beginn wird er von Alvin Bloomfield blöd angemacht, da Alvin es nicht fassen kann, dass ein Rekrut gleich um sich ballern will, da sie seiner Meinung nach keine Ahnung haben, dass es sich im Krieg nicht um "Spaß" handelt.

TodBearbeiten

Unter seinem ersten bestätigten Einsatz wurde er unter dem Kommando von Norman Delaney kurz vor dem Einschlag der amerikanischen Luftunterstützung von deutschen Soldaten erschossen, da er sich nicht zurückziehen wollte. Im Spiel sieht man nur kurz seinen Leichnam zu Boden fallen, wenn man Allen mit dem Gewehr verfolgt. Wenige Augenblicke nach seinem Tod kommt eine Cutscene, welche die Mission beendet. 

AusrüstungBearbeiten

M1 Garand.jpg
In der Schlacht in Maubeuge, Frankreich trägt Andy eine M1 Garand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki