FANDOM


Die Armbrust ist eine Spezialwaffe aus Call of Duty: Black Ops, Call of Duty: Black Ops II, Call of Duty: Black Ops III und Call of Duty: Advanced Warfare. Sie ist leise, funktioniert jedoch ohne Schalldämpfer, besitzt große Kraft und kann sowohl normale als auch explosive Pfeile verschießen, die während des Fluges von der Schwerkraft beeinflusst werden.

Call of Duty: Black OpsBearbeiten

KampagneBearbeiten

Die Armbrust erscheint als dritte der fünf Tauschwaffen in der Mission Präsidentenerlass und im dritten und letzten
Armbrust 1..png

Die Armbrust in Black Ops

Abschnitt der Mission Massenvernichtung. Sie kann zwei verschiedene Arten von Munition verschießen, Explosivpfeile und normale Pfeile. Sie hat außerdem einen eingebauten variablen Zoom, mit dem der Spieler die Luft anhalten und ranzoomen kann. Beim Feuern aus der Hüfte ist die Waffe erstaunlich präzise und obwohl sie ziemlich stark ist, muss man den Kopf oder die Brust treffen, um einen Gegner sofort auszuschalten. Anders wie andere Waffen mit Zeilfernrohr kann man die Armbrust nachladen, während man sich im Visier befindet.

MultiplayerBearbeiten

Die Armbrust ist auch im Multiplayer verfügbar und wird mit Level 33 freigeschaltet. Es sind keine Aufsätze verfügbar und sie schießt immer mit Explosivpfeilen. Anders wie in der Kampagne fallen die Pfeile ab einer bestimmten Distanz wegen der Schwerkraft zu Boden. Zusammen mit dem ballistischen Messer und dem Tomahawk ist sie eine von drei Waffen im Wettspiel Stock und Stein. Außerdem erscheint sie als 19. Waffe im Waffenspiel. Wenn man von einem Pfeil getroffen wird, blinkt der Bildschirm rot, man hört ein Piepen und das Symbol eines Pfeils taucht vor einem auf. Jetzt hat man keine Chance mehr dem Tod zu entkommen und wird zusammen mit allen Teamkameraden, die sich im Explosionsradius befinden, nach 1.5 Sekunden getötet. Man hat noch eine letzte Möglichkeit, nämlich auf seinen Angreifer zuzustürmen und zu hoffen, ihn durch die Explosion mit in den Tod zu reißen, aber das ist nicht gerade sehr verlässlich und beinahe unmöglich, wenn das Ziel Kugelsichere Weste besitzt.

Wenn man die Armbrust in Verbindung mit Plünderer Pro benutzt, hat man insgesamt fünf Pfeile. Außerdem ist sie eine der wenigen Sekundärwaffen (abgesehen von den Pistolen), die ihre Munition durch Pistolen erneuert, die andere ist das ballistische Messer. Gepaart mit Flinkheit Pro hat man Sprengstoff als Zweitwaffe, den man jederzeit erneuern kann und auch noch schneller nachlädt als die Raketenwerfer. Benutzt man Flinkheit, kann man auch leicht die Pro-Challenge erfülle, zehn Gegner zu verletzen, nachzuladen und sie dann zu eliminieren. Man muss einfach nur jemanden mit dem Pfeil treffen, um den Schaden zu verursachen, schnell nachladen und warten, bis das Opfer explodiert.

In Hardcore-Spielmodi ist es ein sofortiger Tod, wenn man von einem Pfeil getroffen wird. In den normalen Spielmodi klappt das nur, wenn das Opfer schon stark angeschossen war oder in der Zweiten Chance liegt. Die Armbrust hat keine Schadensmultiplikatoren für den Kopf, aber ein direkter Einschlag zählt trotzdem als Kopfschuss.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Die Armbrust kann im Überlebenskampf für 950 Punkte an der mysteriösen Kiste erhalten werden, das gilt für alle Maps außer Moon. Die lange Nachladezeit wird besonders im Einzelspieler zur Gefahr, weil man den Schlägen der Zombies ausgesetzt ist. Außerdem kann der große Explosionsradius den Spieler mit Leichtigkeit schocken, außer man hat Dr. Niete.

Gepuncht wird die Armbrust zum Schrecklichen Lawton. Dessen Pfeile ziehen die Zombies magisch an, egal wo sie landen, also genau wie die Affenbombe, allerdings ist diese Ablenkungsphase kürzer als bei den Spezialgranaten, außer man hat sich Quick Revive gekauft, was diese Zeit ein wenig verlängert. Wenn man einen Zombie mit dem Schrecklichen Lawton anschießt, versucht er sich mit einer witzigen Animation den Pfeil aus dem Körper zu ziehen.

Speed Cola hilft bei der langen Nachladeanimation und Juggernog sorgt dafür, dass man sicher ist, wenn ein getroffener Zombie einem zu nahe kommt. Doppelfeuer-Malzbier hat keinen Effekt, weil es eine Einzelschusswaffe ist. Dr. Niete wird auch wärmstens empfohlen, weil man im Prinzip direkt auf dem explodierenden Pfeil stehen kann, ohne gelähmt zu werden oder Schaden zu erhalten. Die Armbrust kann eine großartige Sekundärwaffe sein, besonders wenn man sie puncht, weil sie wirklich unterstützend wirkt, sobald man einen Teamkameraden wiederbeleben muss oder zu viele Zombies anwesend sind.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

Die Armbrust taucht in Black Ops II in leicht veränderter Form wieder auf. Sie kann drei Schüsse abschießen,
Armbrust 2..png

Die Armbrust in Black Ops II

bevor man nachladen muss, in der Kampagne sogar 10. Genau wie im Vorgänger unterliegen die Pfeile wieder den Gesetzen der Schwerkraft, also wenn man auf ein Ziel aus einer gewissen Entfernung zielt, sollte man das Fadenkreuz leicht anheben, um zu treffen. Der Explosionsradius ist jetzt viel kleiner wie damals, aber ein direkter Treffer bedeutet immer noch den garantierten Tod für den Getroffenen. Die Kapazität und Feuerrate kompensieren diese Nachteile, aber verglichen mit ihrem Vorgänger ist die Armbrust doch relativ schwer zu benutzen. Der Spieler muss die Armbrust aufziehen, bevor er einen weiteren Schuss abgeben kann, doch das läuft relativ schnell ab. Mit Kugelsichere Weste überleben Gegner manchmal einen direkten Treffer, also benötigt man zwei Pfeile, um sich den Kill abzuholen. Das gilt auch für Leute mit Einsatzschild, denn wenn man das Schild trifft, sterben diese nicht sofort, sondern nehmen bloß Schaden, also braucht man ebenfalls mehrere Pfeile.

Es ist möglich, dass ein Spieler durch den Einschlag des Pfeils noch vor der Explosion stirbt, wie bei Granatwerfern. Das ist besonders auffällig in Hardcore-Spielmodi, wo ein direkter Einschlag immer sofort den Tod des Gegners bedeutet, egal in welchem Teil des Körpers der Pfeil landet.

Call of Duty: Black Ops IIIBearbeiten

In Black Ops III kann man durch Supply Drops im Multiplayer die NX-Schattenklaue freischalten, welche die Neue Armbrust ist. Die NX-Schattenklaue verfügt über 6 Schuss, die nicht explosiv sind. Desweiteren Ist es die Erste Armbrust, die man auch als Akimbo-Waffe tragen kann.

Call of Duty: Advanced WarfareBearbeiten

MultiplayerBearbeiten

In Call of Duty: Advanced Warfare taucht die Armbrust als Spezialwaffe im Multiplayer auf und verschießt Explosionspfeile und verfügt über ein einzigartiges Zielfernrohr.

Crossbow AW.jpg
Crossbow ego.jpg
Crossbow mit Tarnung.jpg









Exo-ZombiesBearbeiten

In Exo-Zombies kann man die Armbrust für 1000 Punkte aus dem 3D-Drucker bekommen. Ihre Sprengkraft ist dabei in den ersten Anfangsrunden noch extrem hoch, schwächt sich aber dann mit der Zeit ab.

InfosBearbeiten

Call of Duty: Black Ops

  • Das ist die erste Waffe in der Geschichte von Call of Duty, die man nachladen kann, während man sich im Visier befindet.
  • Das ist die zweite Waffe, die verschiedene Munitionstypen abfeuern kann, die erste ist die SPAS-12.
  • In Massenvernichtung hat die Armbrust Sibirientarnung. Im Trailer von Black Ops war die Tarnung allerdings noch Yukon.
  • In Präsidentenerlass sieht man die Armbrust mit Nevadatarnung.
  • Im Multiplayer besitzt die Armbrust trotz vielen Leuten, die das Gegenteil behaupten, eine Tarnung, jedoch kann man diese vorher nicht einstellen. Sie hat die selbe Tarnung wie die Primärwaffe des Spielers und das ist auch nur in der Third-Person-Ansicht sichtbar. Das gilt nicht für die Goldtarnung.
  • In der Wii-Version kann man die Rakete in Präsidentenerlass mit dem Explosivpfeil einer Armbrust zerstören.
  • Auf Shi No Numa fliegen Pfeile von der Armbrust direkt durch den Meteor.
  • Manchmal, wenn man mit der Armbrust in der Kampagne auf den Boden schießt, versuchen die Gegner den Pfeil wie eine Granate aufzuheben und zurückzuwerfen.
  • Der Scavenger hat das selbe Icon zum Aufheben wie die Armbrust.
  • Anders wie in den anderen Zombiekarten ist die Armbrust auf Moon nicht verfügbar, wahrscheinlich weil in den meisten Bereichen die Schwerkraft fehlt und die Waffe somit nutzlos wäre.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

  • Wenn man sich den hinteren Teil der Waffe einmal genau ansieht, erkennt man die zwei Streifen aus dem Logo von Black Ops II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki