FANDOM


Astronautenzombies (auch Kosmonauten bei Nikolai Belinski) sind Zombies, die auf der Map Moon
Astronautenzombie..jpg

Ein Astronautenzombie

erscheinen.

BeschreibungBearbeiten

Astronautenzombies explodieren heftig beim Tod und schleudern den Spieler meterweit in die Luft zurück, selbst bei normaler Schwerkraft. Befinden sich irgendwelche Zombies im Umkreis, wenn einer stirbt, so gehen diese ebenfalls drauf. Zombies, die durch diese Explosion gestorben sind, zählen als eigener Abschuss und geben 50 Punkte pro Kill für denjenigen, der den Astronautenzombie umgebracht hat. Die Explosion des Astronautenzombies hat einen Radius von 10 Metern, wodurch Spieler in Bereichen ohne Schwerkraft bis an die Decke fliegen können.

Über Astronautenzombies steht immer ein roter Spielername. Dieser Name kommt immer aus der Freundschaftsliste des Hosts oder von den Leuten, die zuletzt mit dem Host gespielt haben, außer wenn man alleine spielt. Dann wird ein Name aus einer vorherbestimmten Liste ausgesucht.

VerhaltenBearbeiten

Astronautenzombies halten Spieler fest, die ihnen zu nahe kommen, woraufhin sie ihnen eine Kopfnuss geben und die Spieler zu einem zufälligen Punkt auf der Karte teleportiert werden. Zusätzlich dazu klaut der Astronaut dem Spieler ein zufälliges Extra (meistens das erste, das man gekauft hat), ordnet die Extras, die man hat, neu an und fügt einem großen Schaden zu. Wenn man unglücklicherweise von einem Astronautenzombie gefangen wird, kann man sich befreien, indem man in den ersten Sekunden schnell den Analogstick nach hinten zieht und springt, bevor der Astronautenzombie mit dem Kopf zustößt. Ein oder zwei Sekunden, nachdem man sich aus seinem Griff befreit hat, verhält sich der Astronaut wie ein normaler Zombie und schlägt nach dem Spieler, was auch nur den normalen Schaden eines normalen Zombies verursacht.

Astronautenzombies reagieren nicht, wenn man auf sie schießt und laufen sehr langsam, wie der Napalm-Zombie. Die Gesundheit ist ebenfalls die des Napalm-Zombies, also vier Mal so viel wie ein normaler Zombie, abhängig von der Runde, heißt sie steigt jede Runde. Allerdings steigt sie nicht, wenn man ihn nicht tötet, dann bleibt die Gesundheit immer gleich. Genau wie Höllenhunde werden Astronautenzombies von Schadensmultiplikatoren nicht betroffen. Daher kann man sie am besten mit Schrotflinten, der Python oder Sprengstoff töten. Mit Schüssen oder Schaden am Astronautenzombie verdient man Punkte, aber für den Kill erhält man bloß 50 Punkte.

InfosBearbeiten

  • Astronautenzombies können in jeder Runde zu jeder Zeit spawnen, vorrausgesetzt, der Spieler ist auf dem Mond.
  • Astronautenzombies spawnen mit einem hellen Lichtblitz, genau wie Höllenhunde oder George A. Romero.
  • Astronautenzombies sind vom Gerschgerät nicht betroffen. Sie können von ihm angezogen, aber nicht eingesaugt werden.
  • Wie George A. Romero, Napalm-Zombies und Schreier-Zombies zählen auch die Astronautenzombies nicht zum regulären Rundensystem.
  • Der Astronautenzombie ist immun gegen beide Versionen der Wellenkanone. Trotzdem kann man im Trailer von Moon sehen, wie ein Astronautenzombie mit einer Wellenkanone getötet wird.
  • InstaKill und Atombomben verletzen sie nicht.
  • Wenn ein Astronautenzombie in der Umgebung eines Spielers spawnt, schlägt er ihn erstmal und hält ihn nicht sofort fest.
  • Wenn Richtofen's großer Plan vollendet wurde und der Spieler alle acht Extras besitzt, kann der Astronaut ihm keine mehr abnehmen.
  • Der Astronautenzombie bewegt sich immer, als wäre keine Schwerkraft vorhanden, selbst an Orten, an denen man die Schwerkraft wieder aktiviert hat.
  • Der Name des Astronautenzombies im Einzelspieler basiert oftmals auf berühmten Leuten oder Mitarbeitern von Treyarch.
  • Ein Glitch existiert, wenn man ein Gerschgerät wirft. Wenn der Astronaut die Mitte des schwarzen Lochs berührt, kann er zwar nicht eingesaugt werden, bleibt dann aber in der Animation stecken, wie er angezogen wird. Danach bewegt er sich 3 Mal so schnell wie vorher.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki