FANDOM


Die B23R ist eine Dreischusssalven-Pistole aus Call of Duty: Black Ops II.
B23R.

Die B23R

KampagneBearbeiten

Man kann die B23R beim Verändern der Klassen vor dem Start jeder Mission als Sekundärwaffe auswählen. Anders als im Multiplayer gibt es keine kurze Verzögerung zwischen dem Abschießen von Salven.

MultiplayerBearbeiten

Die B23R ist die dritte freischaltbare Pistole, die man mit Level 19 bekommt. Sie schießt Salven aus drei Schüssen und hat eine hohe Feuerrate sowie durchschnittlichen Rückstoß. Um zu töten, braucht man drei Schüsse aus kurzer und sechs aus weiter Distanz. Sie ist der Favorit unter den Scharfschützen und Schrotflintenbenutzern, denn sie ist perfekt im engen Kampf, geht schnell ins Visier, macht hohen Schaden und kann fast mit einer Maschinenpistole mithalten, wenn sie nur auf Distanz nicht so schlecht wäre. All diese Fähigkeiten machen die B23R zu einer beliebten Waffe im Multiplayer, besonders in Hardcore-Spielmodi, wo sie mit einer Salve auf jegliche Distanz tötet.

Die B23R ist die erste Waffe im Waffenspiel, wo man sie mit einem Taktikmesser bekommt.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Die B23R erscheint in Nuketown Zombies in einem der Häuser, auf Die Rise im Dampfraum, auf Mob of the Dead bei dem ersten Höllenhund und in TranZit an der Decke des Busses für 1000 Punkte. Sie hat 15 Schuss im Magazin und 105 in Reserve, also insgesamt 120. Sie ist ziemlich stark, besonders in niedrigen Runden. Nach Runde 10 geht ihr aber sehr schnell die Munition aus und man muss häufiger etwas nachkaufen. Trotzdem bleibt sie bis Runde 20 effektiv, vorallem wenn man auf den Brustkorb oder Kopf schießt. Dank ihrem niedrigen Preis und ihrer Stärke kann man sie sich kaufen, wenn man in der Mitte des Spiels einsteigt und eine gute Waffe braucht, um Ärger zu vermeiden, falls die mysteriöse Kiste gerade nicht in der Nähe ist. Wenn man sie puncht, ist der neue Name "B34R". Sie wird vollautomatisch und hat 20 Schuss im Magazin mit 180 Schuss in Reserve. Die verbesserte Version hat ungefähr die selben Attribute wie die gepunchte KAP-40, besitzt jedoch den riesigen Vorteil, dass man Munition an der Wand kaufen kann und sich nicht auf maximale Munition verlassen muss.

InfosBearbeiten

  • Die gepunchte B23R, die B34R, ist ein Wortspiel, denn wenn man genau hinsieht, steht dort das Wort BEAR (dt. Bär).
  • Die B23R ist die erste Pistole in der Geschichte des Überlebenskampfes, die man an der Wand (oder eher an der Decke) kaufen kann, denn die anderen gibt es entweder an der mysteriösen Kiste (Python, CZ75, Executioner, Five-Seven) oder man bekommt sie am Anfang des Spiels (M1911).
  • David Mason trägt die B23R in der Cutszene, in der er sich mit seinem Vater vereint.
  • Das ist die zweite Pistole in Call of Duty, die in Salven schießt, die erste war die M93 Raffica aus Call of Duty: Modern Warfare 2.
  • Die B23R hat einen eingeklappten Vordergriff, der im Spiel aber niemals benutzt wird.
  • Auf der rechten Seite der Waffe steht "S2" und "Made in Yuma, Arizona, USA".
  • In der Mission Celerium lässt Erik eine B23R fallen, nachdem er stirbt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki