FANDOM


Achtung Private! Diese Seite oder dieser Absatz enthält Informationen, die deinen Spielgenuss beeinträchtigen könnten. Lies dies bitte nur durch, wenn du dir sicher bist, dass du dieses Risiko eingehen willst.
Der Ring aus Stahl ist eine Mission aus Call of Duty: World at War.

FortsetzungBearbeiten

In Berlin angekommen, steigt ihr aus müsst sofort nach vorn laufen. Dort seht ihr wie ein Gebäude vom eigenen Panzer zerstört wird. Weiter vorn werdet ihr von den deutschen Soldaten angegriffen. Schaltet sie aus und geht in das Haus auf der linken Seite. Von da aus könnt ihr die gegenüberstehenden Gegner ausschalten. Nachdem ihr dem Panzer gefolgt seid, trefft ihr auf heftigeren Widerstand. Arbeitet euch nach vorne und bleibt am besten auf der rechten Seite. Wenn sie alle tot sind, folgt ihr euren Kameraden, die von Haus zu Haus laufen bis ihr zu einer Mauer kommt. Nachdem der Panzer die Mauer überfahren hat, trefft ihr wieder auf deutsche Soldaten. Am besten ist die "Deckung-Schießen-Deckung"-Taktik. Wenn ihr in den Häusern angelangt seid, müsst ihr nur ein par deutsche Soldaten erledigen, bevor ihr im Hof ankommt. Dort werdet ihr von Raketenwerfer angegriffen. Sucht euch schnell Deckung und erschießt den Raketenwerfer. Danach müsst ihr alle deutschen auf den Dächern erschießen. In dem nächsten Raum stehen schon die nächsten Soldaten bereit und warten auf euch. Erschießt zuerst den Gegner am MG und dann die restlichen. Wenn ihr versucht zu "messern", achtet darauf das viele deutsche bei ihrem Tod eine Granate fallen lassen! Draußen angekommen, werdet ihr von Panzer begleitet. Sie machen auch die meiste Arbeit. Es reicht schon wenn ihr 2-5 Gegner erschießt.

FortsetzungBearbeiten

Räumungsbefehl

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki