FANDOM


Downhill.

Downhill ist eine Multiplayerkarte aus dem Revolution-DLC für Call of Duty: Black Ops II. Sie spielt in den Rhönalpen in Frankreich.

Diese Map ist übersäht von Aussichtspunkten und freiem Feld, um Scharfschützen eine wichtige Rolle im Kampf zu geben. Gondeln fahren vom einem Ende der Karte zum anderen und geben dabei zwar eine klasse Deckung ab, aber rammen und töten auch jeden, der sich ihnen in den Weg stellt.

InfosBearbeiten

  • Downhill minimap

    Downhill grafisch von oben

    Das ist die erste Multiplayermap in Call of Duty: Black Ops II, auf der Schnee liegt.
  • Auf dem großen Gebäude steht Télécabine de Montbeau.
  • In dem großen Kontrollzentrum, wo die Gondeln sich befinden, gibt es Computer, auf deren Bildschirm man Bilder aus dem Orbitalsatellit sehen kann.
  • Die Musik, die im Ladebildschirm spielt, kommt auch in der Mission Zeit und Schicksal vor, allerdings ohne die Akustikgitarre.
  • Das Maschinenpistolen-Modell vom SEAL Team Six hat verdeckte Arme in der Egoperspektive, aber in der dritten Ansicht hat es blanke Arme wie auf wärmeren Maps. Das wurde wahrscheinlich von den Entwicklern übersehen.
  • Wenn man in der Hütte am Ende der Map steht, kann man auf einem Bücherregal viele Bücher mit sinnlosen Titeln wie "Die Geschichte der Pixel", "Leben im Lauf einer Waffe" oder "Wie man geil aussieht" sehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki