FANDOM


Die FMG9 ist eine Maschinenpistole aus Call of Duty: Modern Warfare 3, die man als Sekundärwaffe auswählen
FMG9.

Die FMG9

kann.

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

KampagneBearbeiten

Die FMG9 erscheint nur in der Mission Turbulenzen.

MultiplayerBearbeiten

Die FMG9 wird im Multiplayer direkt am Anfang als Teil einer Standartklasse freigeschaltet. Sie hat eine hohe Feuerrate, hohen Schaden aus nächster Nähe und ein großes Magazin. Der Rückstoß ist jedoch auch groß und die Effektivität sinkt stark, je mehr man sich vom Ziel entfernt. Der größte Nachteil ist jedoch schnell ausgemacht; wie bei der PP2000 aus Call of Duty: Modern Warfare 2 dauert es ewig, bis man zu der Waffe wechseln kann, weil der Charakter sie erst ausklappen muss. Beim Spawnen also zur Waffe zu wechseln ist empfehlenswert. Fingerfertigkeit Pro hilft dabei ebenfalls.

Dank der hohen Feuerrate und dem Schaden nehmen viele Spieler die FMG9 Akimbo. Das wird durch Ruhige Hand noch mehr unterstützt. Kimme und Korn sind eh nicht besonders nützlich, weil der hohe Rückstoß bedeutet, dass man nicht aus mittlerer Distanz kämpfen kann. Die Magazinerweiterung ist sinnvoll, wenn man mehr Feuerkraft möchte, ohne zwangsläufig ins Visier zu gehen.

Nach einem Patch wurde die Hüftfeuerstreuung der FMG9 ergänzt und der Rückstoß wurde erhöht, weil Infinity Ward viele Beschwerden von Spielern bekam, die die Waffe als over powered bezeichneten. Wie die anderen Maschinenpistolen im Spiel hat die FMG9 Akimbo eine geringere Feuerrate. Der Patch erhöhte die Feuerrate sogar noch, was wahrscheinlich eher ein Fehler war.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Die FMG9 wird im Überlebenskampf mit Level 37 freigeschaltet und kostet 1500$.

InfosBearbeiten

  • Die Seriennummer der FMG0 lautet "025960", die gleiche Seriennummer besitzt auch die F2000.
  • Das Visier am Ende der Waffe wird nie benutzt, wie bei der Mini-Uzi.
  • Man kann die Buchstaben "FMG" an der Seite der Waffe erkennen, wenn sie ausgeklappt ist.
  • Wenn der Spieler die Akimbo FMG9 rausholt, muss der Charakter beide Waffen ausklappen und dreht die Waffe dabei, ähnlich wie die Model 1887 aus Call of Duty: Modern Warfare 2 und die M1911 aus Call of Duty: Black Ops.
  • Andere Spieler sehen die FMG9 auf dem Rücken des Spielers ausgeklappt, trotzdem muss man sie erst ausklappen, wenn man zu ihr wechselt.
  • Im Multiplayer hat sie 36 Kugeln im Magazin, in der Kampagne und im Überlebenskampf jedoch nur 33.
  • Die FMG9 ist die erste Waffe in Modern Warfare 3, deren Stärke durch einen Patch verringert wurde und die dritte in der Serie, die erste war die Model 1887 aus Modern Warfare 2 und die zweite die FAMAS aus Black Ops.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki