FANDOM


40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„http://de.wikipedia.org/wiki/Fidel_Castro“
Fidel Alejandro Castro Ruz (kurz: Fidel Castro) war der Premierminister von Kuba zwischen 1959 und 1976
Fidel Catsro..jpg

Fidel Castro in Five

und der Präsident von 1976 bis 2008. Er ist ein Antagonist in Call of Duty: Black Ops, aber ein Protagonist und spielbarer Charakter im Überlebenskampf auf der Map Five. Seine Farbe ist grün

.

Call of Duty: Black OpsBearbeiten

Castro erscheint in der Mission Operation 40, wo Mason, Woods und Bowman den Auftrag haben, Fidel Castro zu eliminieren. Mason erledigt erfolgreich einen Doppelgänger, der zunächst für den echten Castro gehalten wird, aber in der selben Mission enthüllt dieser noch persönlich, dass Mason einen Doppelgänger umgelegt hat. Als die Op 40 in einem Flugzeug aus Kuba fliehen wollen, werden sie von einer Barrikade bedroht, also springt Mason ab und hilft dem Rest seines Teams bei der Flucht. Er wird von Lev Kravchenko und einigen Soldaten der Tropas gefangen und zu Dragovich an Bord der Rusalka verschleppt, ein Geschenk von Fidel Castro.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

Am Anfang von Black Ops II erwähnt Jason Hudson, dass Castro und die russischen Streitkräfte Angola besetzt haben, wo sie die CIA davon abhalten, Woods zu retten. Zwar kann man die Tropas in Angola treffen, aber Castro persönlich hat keinen Auftritt. In dem kubanischen Außenposten, in dem Menendez mit Kravchenko über das Radio sprach, kann man ein Portrait von Castro neben der kubanischen Flagge sehen.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Castro ist ein spielbarer Charakter auf der Map Five . Zuerst wollte er nur die Kuba-Krise mit John F. Kennedy,
Castro mit Bastarden..jpg

Fidel Castro, zusammen mit Lev Kravchenko (mitte) und Nikita Dragovich (rechts)

Richard Nixon und Robert McNamara besprechen, doch dann griffen plötzlich Zombies das Pentagon an. An vielen Stellen auf Five kann man solche Zigarren sehen, die auch Castro raucht. Auf einem Poster für die neue Zombiekarte in Black Ops II erscheint er ebenfalls.

InfosBearbeiten

  • Die Rolle als sich momentan im Ruhestand befindender früherer Präsident von Kuba, der den Antagonisten spielt, hat international für Aufruhr gesorgt. Kuba beschuldigte die USA "dass sie virtuell jetzt das schaffen wollen, was sie in 50 Jahren nicht hinbekommen haben".
  • Castro hält hohe Stücke von Richard Nixon, denn er sagt, dass er ihn an seinen früheren Kameraden und besten Freund Che Guevera erinnert, der Seite an Seite mit ihm in der kubanischen Revolution kämpfte.
  • Von allen spielbaren Charakteren in Five ist er der letzte, der auch im wirkliche Leben noch nicht verstorben ist.
  • Castro kann auf einem der Telefone in Ascension gehört werden.
  • Er ist der erste latein-amerikanische Charakter im Überlebenskampf.
  • Außerdem sind er, Danny Trejo und Raul Menendez die momentan einzigen latein-amerikanischen spielbaren Charaktere in der Serie.
  • Wenn Castro darauf wartet, dass seine Waffe gepuncht wird, pfeift er manchmal den Klingelton von Speed Cola vor sich hin.
  • Castro ist der zweite spielbare Antagonist in der Call of Duty-Serie, der erste ist Edward Richtofen und der dritte ist Raul Menendez.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki