FANDOM


Der Friedensstifter ist eine Maschinenpistole aus Call of Duty: Black Ops II, die mit dem Revolution-DLC erschien.
Friedensstifter.

Der Friedensstifter

MultiplayerBearbeiten

Der Friedensstifter ist so leicht wie eine Maschinenpistole, besitzt jedoch auf Kosten der Nahkampffertigkeiten die Reichweite und die Präzision eines Sturmgewehres. Er hat einen der geringsten Maximalschaden und die langsamste Feuerrate aller Maschinenpistolen, zusammen mit der PDW-57 und der MSMC. Dadurch verliert man im Nahkampf oftmals sogar gegen Sturmgewehre oder leichte Maschinengewehre. In Sachen Reichweite übertrifft er jedoch alle anderen Maschinenpistolen und sogar so manches Sturmgewehr. Als Ausgleich zu dieser massiven Reichweite tötet man im Nahkampf sehr langsam und der Rückstoß ist überdurchschnittlich. Außerdem geht man mit dem Friedensstifter innerhalb von 0.25 Sekunden ins Visier, also so schnell wie mit einem Sturmgewehr, nicht mit 0.20 Sekunden wie bei den anderen Maschinenpistolen.

Um die Diamantentarnung für den Friedensstifter freizuschalten, muss man für jede andere Maschinenpistole (inklusive dem Friedensstifter) die Goldtarnung erreicht haben. Um Diamant für andere Maschinenpistolen freizuschalten, muss man jedoch keine Tarnungen für den Friedensstifter besitzen.

InfosBearbeiten

  • Der Friedensstifter ist die erste Waffe in der Geschichte der Spielserie, die zu einem herunterladbaren Inhalt hinzugefügt wurde.
  • "5.7x28" steht auf der Seite der Waffe, wie bei der PDW-57.
  • Andere Schriftzüge auf der Waffe heißen "SEA AIR LAND" unter dem eben genannten Schriftzug, "ARBITER" in der Silhouette eines Vogels und "PEACEKEEPER1227, INC J317-M81215-6112".
  • Laut Murat Ainuddin, Lead Artist bei Treyarch, wurde der Friedensstifter erschaffen, um Angriffe von Terroristen zu verhindern und besonders wichtige Personen zu schützen.
  • Der Friedensstifter besitzt gespaltenes Mündungsfeuer, wodurch es aus der Third-Person-Ansicht so aussieht, als würde man die Waffe Akimbo abfeuern.
  • Bots im lokalen Multiplayer und im Kampftraining können die Waffe verwenden, selbst wenn man sich das DLC nicht heruntergeladen hat.
  • Spielt man den Spielmodus Scharfschütze, kann man die Waffe ebenfalls durch Zufall ohne das DLC erhalten. Alternativ kann man sie von einem toten Feind vom Boden aufsammeln, wenn dieser das DLC besitzt.
  • Auf COD-Karten, auf denen der Friedensstifter abgebildet ist (freigeschaltet durch das Abschließen von Herausforderungen mit der Waffe) ist der Friedensstifter von der Seite zu sehen, nicht angewinkelt. Auch der Kontrast der Farben ist nicht so groß wie auf den anderen Karten.
  • Das Entsichern des Friedensstifters klingt wie bei den meisten Sturmgewehren.
  • Der Friedensstifter hat einen einzigartigen Vordergriff, wenn man nicht die Gold- oder Diamanttarnung besitzt.
  • Der Friedensstifter und das Kampfmesser sind die einzigen Waffen aus dem Multiplayer von Black Ops II, die nicht in der Kampagne erscheinen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki