FANDOM


Das HK G36C ist ein deutsches Sturmgewehr aus Call of Duty 4: Modern Warfare und Call of Duty: Modern Warfare 3.

Call of Duty 4: Modern WarfareBearbeiten

Dieser Artikel braucht Informationen über die Kampagne, dem Multiplayer und Bilder.

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

KampagneBearbeiten

In der Kampagne wird die Waffe in den Missionen Persona Non Grata, Der nasse Sack, Die eiserne Dame, Das Auge des Sturms, Blutsbrüder, Die Festung und Die Höhle des Löwen für den Spieler verfügbar. Entweder als Standartwaffe oder als Feindwaffe der Ultranationalstischen Partei.

MultiplayerBearbeiten

Für den Spieler ist die Waffe ab Multiplayer-Rang 42 verfügbar und kann mit folgenden Aufsätzen freigschaltet werden:

  • Rotpunktvisier
  • Schalldämpfer
  • Granatwerfer
  • Schrotflinte
  • ACOG-Visier
  • Holographisches Visier
  • Thermalvisier
  • Hybriedvisier
  • Erweiterte Magazine

TriviaBearbeiten

  • In der Kampagnenmission Die Höhle des Löwen gibt es zum Anfang eine seltene Gelegenheit eine feindliche G36C mit Herzchlagsensor und Hybridvisier zu bewundern, der Spieler kann diese jedoch nicht aufnehmen.

SpezialeinheitBearbeiten

ÜberlebenskampfBearbeiten

Im Überlebenskampf muss sie für 3.000$ erworben werden, (aber erst ab Level 39) um sie zu benutzen. Sie macht erstaunlich viel Schaden, im Gegensatz zum Multiplayer.

MissionenBearbeiten

In folgenden Missionen ist es für den Spieler möglich, sie zu bekommen:

BildergalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki