FANDOM


Geist ist ein Extra 1 aus Call of Duty: Black Ops und Call of Duty: Black Ops II. Es schützt den Spieler vor einem feindlichen Spionageflugzeug.

Call of Duty: Black OpsBearbeiten

Geist schützt den Spieler vor feindlichen Spionageflugzeugen und ersetzt damit Extras aus früheren Spielen, die
Geist Blops.
den selben Zweck hatten. Man kann dadurch außerdem einen Tarnanzug im Multiplayer tragen, ohne ein Scharfschützengewehr zu verwenden.

Geist Pro sorgt dafür, dass man von automatischen Abschussserien des Spielers (abgesehen von Kampfhunden) nicht mehr angegriffen wird. Es entfernt außerdem die rote Markierung, die von selbstbedienbaren Abschussserien wie dem Helikopterschützen erzeugt werden. Trotzdem ist man leicht zu erkennen, wenn man den Helikopter mit einem Raketenwerfer vom Himmel holen will, weil man der Rauchspur leicht folgen kann. Weiterhin leuchtet der Spieler nicht mehr im Infrarotvisier oder im Kamerastativ auf. Zu guter letzt verschwindet das rote Fadenkreuz und der rote Name über einem Spieler mit Geist Pro, wenn er vom Gegner anvisiert wird. Durch die Zielhilfe kann man trotzdem einen Spieler erkennen, der dieses Extra benutzt.

Trotz der Beschreibung im Spiel schützt einen weder Geist noch Geist Pro vor Kampfhunden, Bewegungsmeldern oder der Blackbird.

Pro-ChallengesBearbeiten

  • 20 Gegner töten, während diese ein Spionageflugzeug oder eine Blackbird aktiv haben
  • 30 gegnerische Flugzeuge mit einem Nicht-Abschussserien-Werfer vom Himmel holen (z.B. Strela-3)
  • 1 gegnerisches Geschütz zerstören

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

Geist kehrt in Black Ops II zurück, allerdings sind die Effekte ein wenig verändert worden. Der Spieler kann nicht
Geist BlopsII.
entdeckt werden, während er sich mit einem bestimmten Tempo bewegt (alles außer Sprinten schützt einen), man kann nicht entdeckt werden, während man in Suchen & Zerstören eine Bombe platziert und man ist unsichtbar für eine gegnerische Abschussserie oder Drohne. Geist beschützt einen nicht vor einem Orbitalsatellit. Der gelbe Pfeil auf der Minikarte wird leicht blass mit Geist.

InfosBearbeiten

Black OpsBearbeiten

  • Es zählt zur Pro-Challenge "Gegnerische Flugzeuge abschießen", wenn man die Walküre-Raketen benutzt, obwohl ausdrücklich gesagt wird, dass der Werfer nicht von einer Abschussserie kommen darf.
  • Das Modell der Spetsnaz für die Arktis hat das gleiche Gesicht wie Dimitri Petrenko.
  • Wenn man Herrschaft spielt, erwähnt der gegnerische Ansager nicht, wenn eine Flagge gestohlen wurde, falls der Spieler Geist Pro benutzt.
  • Es gibt einen Spielmodus mit dem Namen Express, bei dem Geist und Zweite Chance verboten sind.
  • In einem früheren Trailer beschützte Geist den Spieler vor einer Blackbird.

Black Ops IIBearbeiten

  • Zusammen mit der AN-94 ist Geist das letzte freischaltbare Objekt im Klasseneditor.
  • Der Ansager warnt den Spieler nicht, wenn eine Flagge erobert oder eine Abschussserie des Gegners gerufen wurde, sofern der Gegner Geist benutzt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki