FANDOM


Helikopterschütze ist eine Abschussserie aus Call of Duty: Modern Warfare 2 (11 Kills, 10 mit Hardliner) und Call of Duty: Black Ops (9 Kills, 8 mit Hardliner).

Call of Duty: Modern Warfare 2Bearbeiten

Der Helikopterschütze wird vom Boden aus gesteuert und gibt dem Spieler die Möglichkeit, einen bewaffneten
Huey MW2.

Die Ansicht des Helikopterschützen in Modern Warfare 2

Hubschrauber zu fliegen. Zwar wird oft und gerne geglaubt, dass er für 40 Sekunden aktiv ist, dabei ist er aber für 58 Sekunden aktiv, inklusive der Zeit, in der er zum Schlachtfeld fliegt.

Schüsse aus der Kanone des Helikopters sind explosiv und können durch leichte Deckung Schaden anrichten. Es gibt aber keine Zielhilfe. Der anhaltende Fluss von Schüssen ermöglicht es dem Spieler trotzdem, jede Menge feindliche Ziele zu eliminieren, besonders auf Karten, in denen Deckung schwer ist. Der Pilot macht manchmal Ziele aus und fliegt entweder um die Map, wie ein Angriffshelikopter es tun würde, oder bleibt an Orten stehen, an denen Feinde oft spawnen. Letztere dieser Methoden ist extrem nützlich und ereignet sich auf den Maps Afghan, Invasion, Skidrow, Favela, Scrapyard, Highrise, Terminal und Trailer Park.

Der Helikopter hat eine Abwehrrakete, die automatisch ausgelöst wird, um feindliche Raketen in die Irre zu führen. Nachdem diese Rakete gezündet wurde, kann der Helikopter chancenlos von allem getroffen werden. Es ist auch möglich, sich direkt unter den Heli zu stellen und die Rakete abzufeuern, wodurch die Abwehrrakete keine Chance mehr hat, sich zu zünden. Das klappt besser mit einem Pave Low, ist aber auch mit dem Helikopterschützen möglich.

Wenn man ihn aktiviert, sieht der Spieler aus der Sicht des Schützen, wie der Helikopter in einer Entfernung abhebt und zum Schlachtfeld fliegt. Man kann sofort losfeuern, aber Ziele aus dieser Entfernung umzubringen ist nicht möglich, weil das einfach der Winkel nicht zulässt, in dem man die Minigun drehen kann.

Wenn man getötet wird, während man im Helikopter sitzt, kann man noch fertigschießen. Eine Ausnahme ist Suchen & Zerstören, wo man sofort aufhören muss, was auch für andere Abschussserien wie die Predator-Rakete oder den AC-130 gilt. Eine weitere Ausnahme ist Hardcore Team-Deathmatch, wenn man zu viele Leute aus dem eigenen Team eliminiert. Dann begeht der Charakter Selbstmord und man fliegt als Bestrafung aus dem Spiel. Wirft man eine Blendgranate auf einen Spieler, der einen Helikopterschützen steuert, ist das in allen Spielmodi außer den 2 genannten sinnvoller, weil dann die Sicht in seinem Helikopter beschränkt ist.

Ausweichen/ZerstörenBearbeiten

Der Helikopterschütze ist leicht zerstört, wenn man eine Stinger hat, weil man damit nur 2 Schuss braucht und die maximale Anzahl an Raketen rein zufällig 2 ist, also kein Problem für Leute mit Plünderer. Der Helikopter hat eine Abwehrrakete. Wenn ein Harrier in der Luft ist, kann dieser den Helikopter ebenfalls zerstören, weil er immer über ihm fliegt.

Der Spieler ist den feindlichen Spielern extrem ausgeliefert, wenn er einen Helikopterschützen steuert. Am besten versteckt man sich, platziert eine Claymore und spielt dann auf eine höhere Abschussserie hinaus.

Call of Duty: Black OpsBearbeiten

Der Helikopterschütze taucht in Black Ops wieder auf, allerdings ist er eine 9er-Abschussserie, mit Hardliner sogar
Huey Blackops.

Der Huey in Black Ops

nur noch 8.

Nachdem man die Abschussserie erreicht hat, nimmt man am Maschinengewehr in einem UH-1 Huey Helikopter Platz. Es dauert ganz kurz, bis der Helikopter die Grenze der Map erreicht hat. Während das passiert, übernimmt der Spieler die Minigun und öffnet die Seitentür. Anders als in Modern Warfare 2 fliegt der Helikopter kontinuierlich um die Außenseiten der Map und schwebt nicht mehr für kurze Zeit über einem Ziel, bis es zum nächsten geht. Außerdem steuert man den Helikopterschützen jetzt wirklich aus der First Person-Ansicht und sieht nicht mehr das Thermalvisier aus dem Vorgänger.

Wenn der Helikopter über der Map ist, kann man die Minigun solange ohne Pause feuern, wie man die Abschussserie steuert. Wenn man abgeschossen wird, muss man ebenfalls nicht aufhören zu schießen, allerdings hat man dann keine Präzision mehr, weil der Helikopter unkontrolliert auf den Boden stürzt. Man muss sich keine Sorgen un Munition oder Überhitzung machen, weshalb die meisten Spieler einfach die ganze Zeit den Schießen-Knopf gedrückt halten. Anders als in Modern Warfare 2 lähmt ein Schuss aus der Minigun die Spieler am Boden, welche sich dann kaum noch bewegen können. Das sorgt dafür, dass der Kill einfach passieren muss, denn Flucht ist so gut wie unmöglich.

Der Helikopterschütze bleibt für 60 Sekunden, außer wenn er abgeschossen wird. Er hat einen Satz Abwehrraketen, die dafür sorgen, dass man nicht sofort von feindlichen Raketen aus dem Himmel geholt wird. Der Spieler am Boden kann getötet werden, darf trotzdem die Abschussserie ausnutzen und muss nicht direkt aus dem Helikopter raus.

InfosBearbeiten

Modern Warfare 2Bearbeiten

  • Manchmal spricht der Pilot in der Sprache der Fraktion des Spielers.
  • Ruft man einen Helikopterschützen, bekommt man 400 XP, schießt man einen ab, bekommt man 300 XP.
  • Wie alle anderen Helikopter kann der Helikopterschütze nicht gerufen werden, wenn sich ein anderer gerade im Himmel befindet, die Ausnahme bilden die Helis, die Vorräte bringen.
  • Auf Karten mit hohen Gebäuden, beispielsweise Skidrow, kann der Helikopter durch manche Gebäude fliegen.
  • Nicht nur, dass Harrier einen Helikopterschützen abschießen können, sie visieren ihn sogar an, sobald er auf dem Weg zum Feld ist. Ruft man also diese Abschussserie, muss man sich sicher sein, dass kein feindlicher Harrier in der Luft ist.
  • Auf Terminal kann es passieren, dass der Helikopter durch die Landebahn in den Boden fliegen.
  • Auf Vacant fliegt der Helikopter durch die hohen Gebäude, die außerhalb der Map stehen. Diese sind keine festen Objekte und man kann durch sie durchschießen, um Spieler zu töten.
  • Auf Terminal kann man C4 auf dem Helikopter anbringen, wenn man auf das Gebäude mit dem großen Propantank klettert und wartet, bis der Heli über einem ist.
  • Auf Highrise fliegt der Helikopter sehr selten, aber dennoch manchmal durch die Map durch.
  • Es ist möglich, Kopfschüsse zu erzielen.
  • Schüsse aus dem Helikopterschützen können nur das Material beschädigen, das auch von normalen Kugeln betroffen ist, beispielsweise leichtes Metall, Holz oder Kunststoff.

Black OpsBearbeiten

  • Der Schütze im Helikopter benutzt das Modell für Kugelsichere Weste, aber ihm fehlt das Gesicht.
  • Das Innere des Helikopters ist höchst detailliert und es fehlen eigentlich nur noch die Zahlen auf den Messgeräten.
  • Wenn er auf Hazard abgeschossen wird, crasht der Huey direkt in die Map rein.
  • Die Abschussserie ist auf der Wii nicht verfügbar, weil auf dieser Konsole die technischen Vorraussetzungen fehlen, damit das Bild flüssig läuft.
  • Wenn man sich eine Killcam oder die spielgewinnende Killcam mit einem Huey ansieht, erscheinen die roten Quadrate nicht, die Gegner kennzeichnen.
  • Es ist möglich, aus dem Helikopter heraus eine Strela-3-Rakete abzuschießen, die auf den Helikopter gerichtet wurde.
  • Es ist möglich, Kopfschüsse zu erzielen.
  • Das Bild des Helikopterschützen im Auswahlmenü ist auf der Karte Summit entstanden.
  • Egal, welche Fraktion man spielt, der Helikopter ist immer der Selbe.
  • Genau wie in Modern Warfare 2 spricht der Pilot in der Sprache der Fraktion des Spielers.
  • Der Schütze im Helikopter kann durch normale Waffen nicht getötet werden, weil er Teil des Modells des Helikopters ist.
  • Ruft man diese Abschussserie, bekommt man 300 XP, schießt man sie ab, bekommt man 500 XP.
  • Es ist möglich, andere Abschussserien mit der Minigun zu zerstören.
  • Es gibt einen Glitch, bei dem der Helikopter außerhalb der Map Kreise fliegt, anstatt die Map an sich zu umkreisen.
  • Die Minigun des Helikopters benutzt das gleiche Feuergeräusch wie der Todbringer.
  • Wenn man unmittelbar bevor man den Huey aktiviert, von einer Blendgranate getroffen wird, hat man einen verblendeten Bildschirm, bis man stirbt.
  • Auf manchen Maps, zum Beispiel Nuketown, fliegen die Spionageflugzeuge und ähnliches so niedrig, dass man sie abschießen kann. Dadurch wird er zur guten Abwehrwaffe gegen feindliche Flugzeuge.
  • Obwohl es einen Piloten gibt, wenn man den Huey ruft, kann man entdecken, dass dieser eigentlich doch nicht existent ist. Geht man im Kino in den Zuschauermodus und fliegt hoch in das Cockpit, sitzt dort niemand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki