FANDOM


Das Kampfmesser ist eine Nahkampfwaffe aus Call of Duty: Black Ops II, die in Call of Duty: Modern Warfare 2 und Call of Duty: Modern Warfare 3 kleine Auftritte hat.

Call of Duty: Modern Warfare 2Bearbeiten

Das Kampfmesser hat kurze Auftritte in den Missionen Wie in alten Zeiten und Endphase. In letzterer tötet John "Soap" MacTavish damit Shepherd.

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

Das Kampfmesser taucht wieder nur ganz kurz auf, aber nicht in den Händen des Spielers, sondern in denen von
Kampfmesser mw3.

Das Kampfmesser in Modern Warfare 3

Price in der Mission Die Festung.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

MultiplayerBearbeiten

Das Kampfmesser ist ein brandneues Messer in Black Ops II. Es wird verfügbar, wenn der Spieler eine Primär- oder Sekundärwaffe entfernt, welche im Spiel dann durch das Kampfmesser ersetzt wird. Zusätzlich kann man das Kampfmesser und das Einsatzschild benutzen, wodurch man sogar seine andere Waffe (wenn man eine hatte) behalten darf. Das bedeutet, das Kampfmesser nimmt keinen der 10 Verteilungspunkte im Klasseneditor ein.

Verglichen mit dem normalen Messer kann man mit dem Kampfmesser schneller zustechen und die Klinge ist gewellt. Es wird in der rechten Hand gehalten, nicht wie das Standartmesser, das mit links ausgepackt wird. Der Spieler gibt außerdem keinen Laut von sich, wenn er zusticht. Zu guter Letzt bekommt man noch einen Bonus von 50% auf die Sprintgeschwindigkeit. Eine einzigartige Eigenschaft ist das Benutzen der "Schießen"-Taste, um zu Messern. Um bodenlastige Abschussserien wie den Wächter oder das Geschütz zu zerstören, kann man das Kampfmesser nicht benutzen.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Das Kampfmesser erscheint auch im Überlebenskampf. Die Statistiken gleichen dem Gegenstück aus dem
Kampfmesser Blops.

Das Kampfmesser in Black Ops II

Multiplayer, aber es ist viel schwerer zu bekommen. Jeder Spieler hat das Kampfmesser immer dabei, aber man kann es nur benutzen, wenn man sonst keine Waffe mehr besitzt. Auf einer Map ohne die Pack-a-Punch-Maschine kann man es sowieso nicht erhalten. Man darf nur die M1911 besitzen und diese dann in die Maschine zum Punchen stecken. Danach dreht man sich einfach um und geht weg, so dass die Maschine die Waffe einsaugt. Man hat jetzt keine Waffen mehr und der Charakter zückt das Kampfmesser. Es zu behalten ist jedoch nicht besonders empfehlenswert, weil es nur ein bisschen mehr Schaden macht als das normale Messer, die größten Vorteile sind die schnellen Stiche, die der Spieler damit ausführen kann.

InfosBearbeiten

  • Zwar schafft man die Diamant-Tarnung, indem man alle Tarnungen einer bestimmten Waffenklasse freischaltet, aber beim Kampfmesser steht, dass man dafür alle Tarnungen für alle Primär- und Sekundärwaffen freischalten muss.
  • Man kann das Logo von Black Ops II auf der Waffe erkennen.
  • Das Kampfmesser ist viel einfacher auf TranZit zu bekommen. Erstens kann man sich Punkte teilen, wodurch man früher punchen gehen kann, zweitens kann man seine Waffen in einem Kühlschrank lagern, also sind sie nicht ganz verloren und wenn man Hilfe braucht, muss man nur zurückkehren.
  • Es ist die erste Nahkampfwaffe, die einen Waffenslot belegt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.