FANDOM


Die L96A1 ist ein Scharfschützengewehr mit Geradezugverschluss aus Call of Duty: Black Ops und Call of Duty:
L96A1..png

Die L96A1

Black Ops: Declassified.

Call of Duty: Black OpsBearbeiten

MultiplayerBearbeiten

Man schaltet die L96A1 mit Level 27 frei und sie verteilt den höchsten Schaden pro Schuss von allen Scharfschützengewehren. Dank den Multiplikatoren ist ein Schuss in die Schultern, den Bauch, die Brust oder den Kopf sofort ein Abschuss, sofern man keinen Schalldämpfer draufhat. Die Nachteile sind die geringe Magazinkapazität, der gigantische Rückstoß, die langsame Feuerrate und die langsame Geschwindigkeit mit der Waffe. Der Spieler ist sehr verletzlich zwischen zwei Schüssen und zwei aufeinanderfolgende Treffer sind meistens ziemlich schwierig.

Die L96A1 hat den größten Schwung von allen Scharfschützengewehren. Mit sechs Grad tritt sie damit in die Fußstapfen der R700 aus Call of Duty 4: Modern Warfare und der Intervention aus Call of Duty: Modern Warfare 2.

Variabler Zoom ist der wohl praktischste Aufsatz für die L96A1, weil dem Spieler erlaubt wird, Ziele zu sehen, die näher dran und weiter entfernt sind als normalerweise üblich. Auch das Infrarotvisier und die Magazinerweiterung sind eine solide Wahl, aber Geist Pro gleicht ersteres völlig aus und die zweite Wahl ist meistens unnötig.

Die L96A1 besitzt das SUSAT-Visier, wenn man ein ACOG-Visier anbringt, eine Eigenschaft, die nur noch die Enfield besitzt. Um mit einem ACOG wirklich spielen zu können, braucht man Unmengen an Geschicklichkeit und Präzision, weil man den Atem damit nicht anhalten kann und jeder Schuss zum Glück bzw. Unglück führen könnte.

Wie bei allen Scharfschützengewehren ist es auch bei der L96A1 der Fall, dass man nur noch in den Nacken und in den Kopf mit einem Treffer tötet, wenn man einen Schalldämpfer auswählt. Da die Scharfschützengewehre bei mehreren Treffern jedoch keinen Schadensabfall besitzen, wenn man einen Schalldämpfer benutzt, ist die L96A1 die wohl schlechteste Wahl für einen solchen, weil es beinahe unmöglich ist, zwei nacheinanderfolgende Schüsse zu landen.

Gestählt Pro ist eine ausgezeichnete Wahl für diese Waffe, weil man auch Sofortkills durch Objekte erzielen kann und nicht abweicht, falls man unter feindlichem Feuer steht. Späher ist ebenfalls eine Überlegung wert, weil man den hohen Schwung der L96A1 für eine längere Zeit unter Kontrolle hat. Flinkheit muss nicht unbedingt sein, weil die Pro-Version eh keine Auswirkungen auf Scharfschützengewehre hat.

Dank dem hohen Potenzial für Einschuss-Kills ist die L96A1 die wohl am häufigsten benutzte Sniper im Multiplayer. Sie wird oft mit einem direkten Konkurrenten, der PSG1, verglichen. Es gibt einen wichtigen Unterschied. Zwar hat die L96A1 eine langsamere Feuerrate, aber dank dem Schadensmultiplikator von 1.5 an den Schultern ist es wahrscheinlicher, einen Feind sofort zu töten, wenn man den Oberkörper trifft. Auf der anderen Seite ist die PSG1 halb-automatisch und kann schneller schießen, dafür allerdings nicht mit einem Treffer in die Schultern töten. Hat man diese Fakten im Hinterkopf, kommt es darauf an, was man persönlich lieber mag; die schnellere Feuerrate oder den höheren Schaden.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Im Überlebenskampf kann man die L96A1 an der mysteriösen Kiste für 950 Punkte erwerben. Sie tötet bis Runde 7 mit einem Schuss, aber danach verliert sie diese Fähigkeit, wenn man in den Körper schießt. Die Waffe ist in der Wii-Version nicht verfügbar.

Wegen der langen Zeit, um ins Visier zu gehen, der geringen Feuerrate, dem höhen Rückstoß und der niedrigen Präzision beim Feuern aus der Hüfte ist das zweifellos keine gute Primärwaffe im Überlebenskampf. Wenn andere Spieler jedoch gegen die Untoten kämpfen, kann man damit prima Unterstützungsfeuer geben. Mit Doppelfeuer-Malzbier schiebt der Spieler nach dem Schießen den Riegel schneller, wodurch man auch schneller schießen kann. Außerdem kann man mit Todes-Daiquiri den hohen Schwung reduzieren, die Präzision aus der Hüfte erhöhen und was noch wichtiger ist; das Potenzial für Kopfschüsse steigt an, also braucht man weniger Kugeln.

Wenn man die L96A1 in der Pack-a-Punch-Maschine verbessert, lautet der neue Name "L115 Isolator", dabei wurde der Schaden erhöht und man hat jetzt variablen Zoom. Ab Runde 22 kann man auch damit nicht mehr mit einem Treffer töten. Die Magazinkapazität wird von fünf auf acht Kugeln erhöht. Obwohl die Waffe zum Überleben nicht besonders vorteilhaft ist, tötet sie auf ihre eigene Art und Weise effizient, wodurch sie gut wird. In Runde 34 bräuchte man volle 35 Kugeln aus einer Galil, die gepuncht wurde, um einen Zombie zu töten. Zum selben Zeitpunkt muss man aus der L115 Isolator genau eine Kugel abfeuern, sofern man den Kopf trifft. Ab Runde 41 braucht man zwei Kopfschüsse. Genau das gleiche gilt auch für die gepunchte Dragunov, die sich mit der L96A1 den Schaden teilt.

Call of Duty: Black Ops: DeclassifiedBearbeiten

Die L96A1 kehrt in diesem Ableger von Black Ops zurück. Sie sieht aus wie ihr Vorbild, aber hat ein anderes Feuergeräusch. Die beliebte Eigenschaft, mit einem Treffer zu töten, wurde glücklicherweise beibehalten.

InfosBearbeiten

  • Die L96A1, die L86 LSW und die Enfield benutzen das einzigartige SUSAT-Visier.
  • Der Name der gepunchten Waffe ist eine Anspielung auf Element 115, was die Zombies am Leben hält.
  • Es ist das einzige Scharfschützengewehr in Black Ops, das nicht in der Kampagne erscheint.
  • In der Wii-Version von Black Ops wird jede Tarnung auch gleich auf dem Magazin angebracht.
  • Wird in Call of Duty ELITE irgendwo die L96A1 erwähnt, wird sie immer mit der L118A aus Call of Duty: Modern Warfare 3 vertauscht.
  • Wenn man die Tarnung "Sibirien" anbringt, erhält die Platte auf der Seite der Waffe die Farben Schwarz und Blau anstatt Blau und Weiß.
  • Die meisten Waffen, die gepuncht wurden, schießen mit einer Art lila Laserkugel, aber die L96A1 ist die einzige Waffe, die dann mit grüner Farbe schießt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki