FANDOM


Die M1216 ist eine Schrotflinte aus Call of Duty: Black Ops II. Man sah sie das erste Mal im Trailer für den
M1216.

Die M1216

Multiplayer, wo sie von einem Spieler verwendet wurde. Die Waffe schießt eine vollautomatische Salve von bis zu vier Schüssen, danach dreht der Spieler die Trommel, um die nächsten vier Schüsse abzuliefern. Sie hat eine hohe Feuerrate und tötet Feinde daher ziemlich schnell.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

KampagneBearbeiten

Die M1216 wird von Section in der Mission Odysseus als Sekundärwaffe verwendet und auch die Söldner und die Navy SEALs benutzen die Waffe manchmal.

MultiplayerBearbeiten

Die M1216 ist die letzte Schrotflinte, die man im Multiplayer freischaltet, genauer gesagt mit Level 52. Es ist die einzige vollautomatische Schrotflinte im Spiel, aber sie verteilt auch den wenigsten Schaden. Die Feuerrate ist der von der S12 ähnlich, aber bei der M1216 dauert es nicht lange, bis man diese erreicht hat. Mit 16 Kugeln, bevor man nachladen muss, hat die Waffe auch das größte Magazin in ihrer Kategorie.

Da es sich um eine vollautomatische Schrotflinte mit wenig Schaden und geringer Reichweite handelt, können Aufsätze die Performance der M1216 dramatisch ändern. Durch den langen Lauf kann man verhindern, dass der Schaden auf Entfernung abfällt, damit man öfter Leute mit nur einem Treffer erledigt. Ein Laser-Markierer und eine Magazinerweiterung oder ein schnelles Magazin können beim Stürmen helfen, da man schnell mal einen Raum infiltrieren kann, indem man einfach nur aus der Hüfte feuert. Zwar sind Kimme und Korn der M1216 ziemlich offen und übersichtlich, aber der Millimeterscanner kann dabei helfen, Feinde zu entdecken, bevor man einen Raum überhaupt betritt.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Man kann die M1216 für 950 Punkte an der mysteriösen Kiste ziehen. Wenn man sie puncht, lautet der neue Name "Mesmerizer". Die Magazinkapazität wird auf 24 Kugeln erhöht und die Salvenschüsse werden von vier zu sechs Schüssen. Nach dem Punchen ist die Waffe dazu fähig, Zombies bis Runde 30 mit einem Schuss zu töten, wenn man sich nahe genug an sie heranwagt. Man kann sich auf jeden Fall diese Waffe als Notfalllösung aufheben, wenn man eingekesselt wird, weil sie viel Schaden macht, eine hohe Feuerrate hat und keinen Radiusschaden verteilt, wie zum Beispiel die Strahlenkanone.

InfosBearbeiten

  • Unter dem Visier steht "Guster Arms inc. 8-JB-040283-12".
  • Es ist die vierte vollautomatische Schrotflinte in der Call of Duty-Serie, die ersten drei waren die AA-12, die gepunchte SPAS-12 und die USAS-12.
  • Wegen dem Aussehen der Magazine lässt der Spieler das Magazin einfach auf den Boden fallen, wenn man mit einem schnellen Magazin nachlädt, anstatt es erst mit der Hand zu entfernen. Das gleiche Phänomen betrifft auch die PDW-57.
  • Die M1216 ist erst die zweite Waffe, die ein Zylindermagazin besitzt, die erste war die PP90M1.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki