FANDOM


M16
M16
Schaden

40-30

Trefferzonen

Kopf: 1.4, Körper: 1, Gliedmaßen: 1

Magazin

30 Kugeln (45 mit erweiterten Magazinen)

Freigeschaltet ab

4

Nachladedauer

2.03 sek. m. Restschuss 2.36 sek. leer

Feuerrate

750 RPM (SP) 937.5 RPM pro Salve (MP)

Rückstoß

Niedrig

Feuermodus

Automatik (SP) 3-Schuss-Salven (MP)

Waffenicon

M16 pick-up

 

Die M16 ist ein Sturmgewehr aus Call of Duty: Black Ops.

Call of Duty: Black OpsBearbeiten

EinzelspielerBearbeiten

Die M16 ist in der Kampagne vollautomatisch. Sie ist die Starterwaffe in Operation 40, wo sie mit einem ACOG-Visier und einem M203 Granatwerfer ausgerüstet ist. Carlos hält eine M16 mit Schalldämpfer in den Händen. In der Mission SOG ist es die Starterwaffe, diesmal ist ein Masterkey dran. In der selben Mission gibt es die Waffe mit verschiedenen Aufsätzen. In der Mission Absturzstelle kann man die M16 von gefallenen Teamkameraden aufsammeln. Insgesamt hat die M16 wenig Rückstoß, eine hohe Feuerrate und mittleren Schaden.

MultiplayerBearbeiten

Hier schießt die M16 Dreischusssalven wie ihre Vorgänger aus der Modern Warfare-Serie. Sie ist Teil einer Standartklasse und muss daher nicht gekauft werden, wenn man den Klasseneditor freigeschaltet hat.

Die M16 macht viel Schaden und hat wenig Rückstoß, was durch automatische Dreischusssalven ausgelöst wird, die am besten auf mittlere bis weite Entfernung funktionieren, auf welche die Waffe den meisten Schaden in ihrer Kategorie macht. Auf kurze Distanz wird die Waffe jedoch durch die kleine Verzögerung zwischen den Salven weniger effektiv als eine vollautomatische Waffe. Alle drei Kugeln müssen auf kurze bis mittlere Distanz für einen Kill treffen, auf weite Distanz sind es vier, heißt meistens muss man nur zweimal abdrücken. Treffen jedoch alle drei Kugeln und eine davon geht in den Kopf, kann man sogar auf Entfernung einen Feind sofort ausschalten. Der Rückstoß ist gering, vorrausschaubar und leicht zu kontrollieren, kann aber auf weite Entfernung trotzdem dafür sorgen, dass man sein Ziel verfehlt.

Meistenteils ist die M16 wie ihre Vorgänger aus der Modern Warfare-Serie, jedoch wurde die Reichweite erhöht. Das Infrarot-Visier und das ACOG-Visier verringern den Rückstoß sogar, anders wie bei den anderen Waffen, die diese Aufsätze haben können. Außerdem hat die M16 mit jedem Aufsatz außer dem Granatenwerfer einen farbigen Griff.

Die M16 und die G11 sind vergleichbar, denn beides sind Sturmgewehre, die in Dreischusssalven schießen. Die M16 wird viel früher freigeschaltet, macht höheren Schaden (40-30 anstatt 35-25), kann mehr Aufsätze akzeptieren und hat die höchste Reichweite von allen Sturmgewehren. Die G11 für ihren Teil hat mehr Schüsse im Magazin, weniger Rückstoß, feuert schneller und hat die Streuung einer Maschinenpistole. Dadurch finden viele Spieler die G11 besser und sie wird häufiger gesehen als die M16. Die M16 ist jedoch trotzdem ein hervorragendes Gewehr und die Wahl zwischen diesen beiden Waffen hängt einfach nur von den Vorlieben des Spielers ab.

ZombiemodusBearbeiten

Die M16 ist auch im Überlebenskampf verfügbar und man kann sie für 1200 Punkte von der Wand kaufen. Sie befindet sich rechts vom Stromschalter auf Kino der Toten, in den Tunneln in Five, in der Nähe der Speed Cola auf Ascension, an der Wand hinter der Schleuder auf Call of the Dead, auf der rechten Seite der Wand neben der Tür, wenn man vorm Strom ist (wenn man den Mineneingang genommen hat) auf Shangri-La und in Tunnel 6 auf Moon. Genau wie im Multiplayer feuert sie auch hier drei Schüsse ab. Bis zu mittleren Runden ist die M16 nützlich und bis zu Runde 10 tötet sie mit einem Kopfschuss, danach sollte man sie punchen oder für eine bessere Waffe weggeben.

Wenn man die M16 mit dem Pack-a-Punch-Automaten verbessert, ist ihr neuer Name "Schädelberster", wodurch sie vollautomatisch wird, erhöhten Schaden hat und einen Unterlauf-Granatwerfer bekommt. Mit Kopfschüssen ist der Schädelberster bis in die frühen 20er-Runden nützlich. Der Granatenwerfer ist gut, um größere Gruppen von Zombies auszuschalten oder Kriecher zu machen. Der Explosionsradius ist jedoch sehr groß und verletzt und verwirrt den Spieler meistens, wenn man ihn aus nächster Nähe benutzt, außer man besitzt Dr. Niete. Der Schädelberster ist eine gute Waffe mit hohem Schaden und schnellen Nachladezeiten, aber die hohe Feuerrate sorgt dafür, dass man schnell ohne Munition darsteht. Glücklicherweise kann man sich Munition für die Waffe an der Wand kaufen.

InfosBearbeiten

  • Eine M16 mit Flammenwerfer oder Granatwerfer hat einen anderen Griff als die normale M16, denn man hat ein Hitzeschild hinzugefügt. Das Hitzeschild des Flammenwerfers verändert sich nicht mit der Tarnung, das des Granatwerfers jedoch schon.
  • Die M16 ist die einzige Waffe, deren Geschwindigkeit durch ein Infrarot-Visier oder ein ACOG erhöht wird, außerdem verringert sich der Rückstoß.
  • Bei Killcams mit der M16 wird die Aufnahme manchmal unsynchron und mehrere Kugeln werden ohne Geräusche abgefeuert, während andere dann mit zu viel abgeschossen werden.
  • Das Icon der M16 hat ein längeres Magazin als die Waffe selbst im Spiel. Das selbe gilt auch für die Commando.
  • Im Ladebildschirm des Multiplayers sieht man einen Soldaten, der eine M16 mit ACOG-Visier trägt, aber anstatt dass der Griff entfernt wurde, befindet er sich nun oben auf der Waffe.
  • Die Tarnung "Rot" auf der M16 addiert nur sehr wenige rote Stellen auf der Waffe.
  • Wenn der Spieler in der Mission Absturzstelle einen Marine tötet und seine M16 aufhebt, macht diese keine Geräusche beim Schießen oder Nachladen.
  • Die M16 hat einen Gastauftritt in Dead Ops Arcade, wo sie auf dem Ladebildschirm erscheint.
  • Die M16 von Carlos hat keinen Griff.
  • Der Schädelberster ist erst die zweite Waffe im Überlebenskampf, die einen Granatwerfer hat, die erste ist die M1 Garand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki