FANDOM


M4A1
Die M4A1 ist eine Waffe aus Call of Duty: Modern Warfare, Call of Duty: Modern Warfare 2 und Call of Duty: Modern Warfare 3.

Realität Bearbeiten

M4

Die reale M4

Commando

Die Colt Commando zum Vergleich

Der M4 ist eine Weiterentwicklung des Colt Commando, der 1994 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Da der M4 ebenfalls eine Weiterentwicklung aus dem M16 ist, sieht sie ihr ziemlich ähnlich (das Design innerhalb der Spiele variiert jedoch stark). Das M4 wird seit 1994 von Teilstreitkräften der US-Armee sowie von Sonderkommandos der amerikanischen Polizei (SWAT, FBI) verwendet.

Die Hauptprobleme des M4 liegen in der für viele amerikanischen Waffen liegenden Unzuverlässigkeit. Der M4 verwendet dasselbe, eigentlich fehlerhafte Verschlusssystem der M16. Dadurch, dass der M4 vollautomatisch schießt, steht der Verschluss unter höhrem Druck und verschleiß- und fehleranfälliger, außerdem überhitzen Lauf und Vorderschaft deutlich schneller.

Call of Duty: Modern Warfare Bearbeiten

M4A1 menu icon CoD4
M4A1
Schaden

68 - 45 (singleplayer)
30 - 20 (Multiplayer)

Trefferzonen

Kopf: 1,4-fach
Brust: 1-fach
Gliedmaßen: 1-fach

Magazin

30

Nachladedauer

2,03 Sekunden (geladen), 2,36 Sekunden (ungeladen)

Feuerrate

850 Schuss pro Minute

Rückstoß

gering

Feuermodus

Vollautomatisch

Waffenicon

MW Pickup M4Carbine

 
Das M4A1 ist in Call of Duty 4 eine durchweg sehr beliebte und oft benutzte Waffe neben dem Ak-47. Sie hat eine hohe Schussrate und geringe Nachladezeit, die sich mit dem Perk Fingerfertigkeit auf unter eine Sekunde drücken lässt. Da der Rückstoß derart gering ist, das viele meinen, dass sie gar keinen Rückstoß hat, ist sie auch unter Anfängern sehr beliebt, verursacht im Gegensatz zum AK-47 jedoch sehr viel weniger Schaden, was sie in einer direkten Konfrontation meist unterlegen macht. Das M4 lässt sich in Modern Warfare am besten mit einem Granatwerfer oder Rotpunktvisier ausrüsten.

Call of Duty: Modern Warfare 2 Bearbeiten

M4A1 menu icon MW2
M4A1
Schaden

30 - 20

Trefferzonen

Kopf: 1,4-fach
Brust: 1-fach
Gliedmaßen: 1-fach

Magazin

30, 45 mit MAgazinerweiterung

Freigeschaltet ab

4

Nachladedauer

2,1 Sekunden (geladen)
2,55 Sekunden (ungeladen)

Feuerrate

800 Schuss pro Minuten

Rückstoß

Gering

Feuermodus

Vollautomatisch

Waffenicon

MW2 M4A1 Pick-Up Icon

 
Der M4A1 aus Modern Warfare 2 ähnelt dem M4 aus Modern Warfare stark, jedoch ist die Feuerrate etwas geringer. Sie ist die erste für den Klasseneditor verfügbare Waffe.


Call of Duty: Modern Warfare 3

M4A1 menu icon MW3
M4A1 Karabiner
Schaden

42 (EK)

20 (MP)

Magazin

30 (regulär)

45 (erweitertes Magazin)

Max. Munition

60 + 30 (MP)

90 + 45 [(erweitertes Magazin); MultiPlayer]

Freigeschaltet ab

Level 1 (Überlebenskampf)

Nachladedauer

2.03 Sekunden (geladen)

2.36 Sekunden (leer)

Rückstoß

40-50

Feuermodus

Automatik

Waffenicon

Hud m4

 

Die M4A1 benutzt man meist wenn man als Delta Force im Einsatz ist. Man benutzt sie auch im letzten Level des dritten Aktes, in dem man Cpt. Price spielt, welcher sie dort als Zweitwaffe hat. Im Multiplayer schaltet man sie zusammen mit dem Klasseneditor ab Level 4 frei.

Im Überlebensmodus eignet sie sich gut ab den Terrorisen-/Soldatenwellen.

Mw3-m4-weapon

Das M4A1 mit und ohne Hybridvisier

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.