Fandom

Call of Duty

M93 Raffica

1.955Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Die M93 Raffica ist eine Drei-Schuss-Maschinenpistole aus Call of Duty: Modern Warfare 2.
Raffica..png

Die M93 Raffica

Call of Duty: Modern Warfare 2Bearbeiten

KampagneBearbeiten

In der Kampagne kann man die Raffica in Der Gulag finden, wenn man sich in der Waffenkammer umsieht, bevor man nach dem Gefangenen 627 sucht. Die Waffe ist etwas schwer zu entdecken, da sie ganz unten rechts im Regal neben der AA-12 liegt. In der Mission Lose Enden liegt sie in der Waffenkammer im Keller. In der Bonusmission Museum kann man die Raffica ebenfalls benutzen.

MultiplayerBearbeiten

Im Multiplayer schaltet man die Raffica mit Level 38 frei und sie zählt als Maschinenpistole, die Spielmechanik ist trotzdem der Meinung, dass sie eine Pistole ist. Die Zeit, um die Waffe zu wechseln, ist relativ kurz, sie hat absolut keinen Zoom, wenn man anvisiert und lädt schnell nach. Sie hat exakt den selben Rückstoß, Schaden und Feuerrate wie die M16A4, ein Schuss aus nächster Nähe reicht also, um einen Gegner zu eliminieren. Dank der geringen Reichweite muss man jedoch etwas öfters schießen, um aus mittlerer Entfernung einen Kill zu landen.

Da man die M93 bekommt, wenn man ins Letzte Gefecht geht, ist sie bei Spielern, die dieses Extra benutzen, sehr beliebt, denn sie ist extrem stark aus kurzer Distanz.

Das kleine Visier der Raffica kann schwer zu benutzen sein auf Entfernung und der vordere Bereich ist leicht nach rechts verschoben, also sind optische Verbesserungen oft gesehen. Es gibt jedoch einen Fehler mit dem Rotpunkt- und dem Holografischen Visier (genau wie bei der FAL), denn die Kugeln treffen leicht rechts über dem Rotpunkt.

Da man in Salven feuert und die kleine Pause zwischen diesen notwendig ist, hat die Waffe keinen großen Rückstoß. Trotzdem hat man ein Problem, wenn man ein enges Gefecht führt und versehentlich den ersten Treffer versemmelt, was man mit Akimbo ausgleichen kann, denn theoretisch kann mit zwei Waffen nichts schief gehen.

Die Raffica ist Akimbo eh ziemlich effektiv, besonders mit dem Extra Ruhige Hand. Die Raffica ist, wie bereits erwähnt, fast wie eine Pistole, deshalb hat sie auch die gleiche Hüftfeuergenauigkeit, was sich als mächtig erweisen kann. Die Raffica verliert durch Akimbo jedoch ihre Fähigkeit, mit einem Treffer zu töten, da man nicht ins Visier gehen kann. Das gilt für die mittlere bis weite Entfernung, auf die man die Waffe eigentlich gleich wegwerfen kann. Ein ziemlich hervorragendes Extra für diese Waffe ist die Magazinerweiterung, da man damit eigentlich eine M16A4 mit weniger Rückstoß, schnellerer Wechselzeit und besserem Visier hat.

InfosBearbeiten

  • Raffica ist das italienische Wort für Platzen.
  • In der Kampagne hat die Raffica ein anderes Symbol zum Aufheben. Man sieht keine Raffica, sondern eine M9.
  • Die Kampagne-Version dieser Waffe besitzt keinen Griff, wie eigentlich üblich ist.
  • Im Multiplayer ist das Magazin der Raffica so aufgeteilt, dass man nicht genug Munition hat, um einen vollen letzten Salvenschuss abzugeben. Anstattdessen feuert man eine Salve aus zwei Kugeln. Die Magazinerweiterung repariert das.
  • Zwar haben die Raffica und die M9 in der Kampagne die gleiche Magazinkapazität, aber die Raffica hat ein viel größeres optisches Magazin.
  • Wenn man die Waffe Akimbo benutzt und auf die Dritte-Person-Ansicht schaltet, sieht man, dass der Griff durch den Arm des Spielers geht.
  • Auf dem Griff steht das Wort EOTech zusammen mit einem Logo.
  • Alle Visiere, die man mit dieser Waffe verwenden kann, selbst Kimme und Korn, sind missgebildet.
  • Man kann die Munition für die Akimbo Raffica mit der Akimbo M9 auffüllen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki