FANDOM


Der MAAWS (Multi-Role Anti-Armor Weapon System) ist ein freifeuernder Raketenwerfer, der in Call of Duty: Ghosts und Advanced Warfare . In Ghosts ist eine 9er-Unterstützungsabschussserie (8 mit Hardliner) und in AW ein freischaltbarer Werfer. Der Werfer hat eine Kapazität von zwei MAWWS-Raketen, in AW nur eine. Wenn man mit ihm schießt, teilt
MAAWS.

Der MAAWS

sich eine Rakete in drei kleine Raketen auf und kann feindliche Abschussserien (sowohl am Boden als auch in der Luft) anvisieren.

Es gibt einen Laser-Markierer an der Waffe, mit dem der Spieler die Raketen zu ihrem Ziel führen kann. Wenn man mit dem MAAWS anvisiert, geht man nicht ins Visier, sondern der Bildschirm selbst zoomt etwas heran.

KampagneBearbeiten

Der MAAWS erscheint nur ein Mal in der Kampagne, als man einen Mi-24 Hind und einen EC-635 vom Himmel holen muss. Anders als im Multiplayer und in Extinction teilt sich eine Rakete nach dem Abfeuern nicht, sondern bleibt als Einzelstück in der Flugbahn.

ExtinctionBearbeiten

Der MAAWS kann auf den Karten "Mayday ", "Awakening" und "Exodus" als Angriffspaket verwendet werden.

InfosBearbeiten

GhostsBearbeiten

  • An mehreren Stellen auf dem MAAWS steht die Zahl 64.
  • Ein Abzeichen im Multiplayer, das man bekommt, wenn man 25 Flugzeuge mit dem MAAWS abgeschossen hat, zeigt einen Hai. Das ist eine Anspielung auf den Film Der weiße Hai, der im Original JAWS heißt und sich somit ähnlich anhört.

Advanced WarfareBearbeiten

  • Der MAAWS besitzt hier ein vierkantiges Visier, dass beim Abfeuern benutzt wird

FehlerBearbeiten

  • Die Rakete ist in Ghosts und Advanced Warfarebeim benutzen des MAAWS sowohl im Multiplayer, als auch im Extinktions-Modus nicht zu sehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.