Fandom

Call of Duty

Mob of the Dead

1.955Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare90 Teilen
Mob of the Dead
Mob of the Dead Movie Poster.jpg
Spiel Call of Duty: Black Ops 2
Voriges Level Die Rise (Im Spiel)

Origins (Chronologisch)

Nächstes Level Shadows of Evil (Chronologisch)

Buried (Im Spiel)

Charaktere Chazz Palminteri, Joe Pantoliano, Michael Madsen, Ray Liotta
Ort Alcatraz, Golden Gate Bridge
Zeitpunkt 31. Dezember 1933
Missionsziele Wieselflink(Easter Egg)
Mob of the Dead ist eine spielbare Map für den Zombiemodus aus Call of Duty: Black Ops 2, welche mit dem Uprising DLC erschienen ist.

InformationenBearbeiten

Mob of the Dead bietet Spielern ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Features, Easter Eggs und 4 neue Charaktere. Albert Arlington, Billy Handsome, Salvatore DeLuca und Michael O'Leary. Alle vier werden von bekannten Schauspielern gespielt (Joe Pantoliano, Michael Madsen, Ry Liotta und schließlich Chazz Palminteri). Zum aller ersten mal gibt es auch das Afterlife (Siehe unten).

Die Karte basiert auf der Weltbekannten Gefängnis Insel Alcatraz. Wenn man jedoch den Easter Egg vollführt, kann man mit dem Flugzeug auch zur Golden Gate Bridge fliegen, wo man dann abstürtzt. Dort findet sich auch der Pack-a-Punch Automat.

In Mob of the Dead gibt es drei neue Wunderwaffen: Golden Spork, Höllenrückholer und Blundergat.

Das AfterlifeBearbeiten

Wenn man die Map startet, spawnt man als Geist. Genannt Afterlife. Man bekommt nach jeder Runde ein Afterlife, man kann jedoch nur 1 zur selben Zeit haben. Solo Play kann man 3 haben. Mit dem Afterlife kann man sich selbst wiederbeleben, Perks aktivieren sowie Türen öffnen, Generatoren überhitzen und Zellen öffnen. Im Afterlife kann man Zombies schocken.

Diese spawnen dann neu. Es gibt verschiedene Orte,wo man Stromkästen findet in denen man sich selbst ins Afterlife bringen kann. Nach einer bestimmten Zeit verliert man die Magie,um im Afterlife zu bleiben. Aktionen wie das Schocken, Sprinten oder Springen verkürzen diese Zeit. Wenn man sich selbst ins Afterlife bringt verliert man kein Geld oder Perks. Läuft die Zeit jedoch ab bevor der Spieler sich selbst wiederbelebt, geht dieser Down. Wenn man von Zombies ins Afterlife kommt, verliert man seine Perks.

Der Boss-ZombieBearbeiten

In Mob of the Dead gibt es nach Tranzit wieder einen Boss-Zombie. Der Boss heißt Brutus und ist der Oberwärter (Warden). Er spawnt alle paar Runden ziemlich zufällig in eurer Nähe. Brutus kann, wenn er auf Perks,die Startrampe,Werkbänke und die Mystery Box aufmerksam wird, diese Locken(Verschliessen). Das Aufschliessen kostet 2000 Punkte. Brutus trägt einen Polizeischlagstock mit welchem er Spielern ohne Juggernog mit zwei Schlä
Aff58fbe-abf3-4fd5-b396-43ec976384bd zps419fa6b0.jpg

Brutus ohne seinen Helm.

gen ins Jenseits befördert.

Er kann mit relativ wenigen Schüssen getötet werden. Er lässt sich leicht töten, wenn man ihm Kopfschüsse verpasst. (Hier eignet sich der Perk Deadshot Daquiri, auch mit dem Hells Retriver ist er mit drei würfen besiegt). Er schreit und lässt einen Funkenregen los, wenn er seinen Helm verliert. Noch dazu kommt eine Rauchwolke, um ihn die die Sicht stört. Wenn das passiert hat er etwa noch 20% Leben.

Wenn er stirbt, lässt er ein zufälliges Power-Up fallen. Dazu schreit er noch zufällig Sätze wie "Ich werde zurückkommen","Ich bin Unsterblich" usw. Brutus hinterlässt beim Laufen eine Spur aus Feuer. Das Power-Up Insta-Kill macht ihn nur schwächer. (Man braucht z. B. 2 Shotgun Schüsse um ihn zu töten. Auch die Nuke schwächt Brutus nur.)

Die effektivste Waffe gegen Brutus ist die Ray Gun Mark II und Blundergrat. Wenn man mit dieser Waffe auf den Wärters Kopf schießt, verschwindet er schon in wenigen Sekunden.

PerksBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Laut Treyarch ist diese Zombie Map ein unvergessliches Erlebnis.
  • Es spielt am Ende der Prohibition.
  • Man erkennt daran, dass es am Silvester spielt, wegen dem Feuerwerk.
  • Anfang des Intros, wird die Uhrzeit 9:35 erwähnt. Das ist eine Anspielung auf die Gruppe 935.
  • In der Cafeteria zeigt die Uhr 1:15, welches eine Anspielung auf das Element 115 ist.
  • Während der Zwischensequenz besitzen die Charaktern einen Revolver, mit denen sie mehr als 6 Kugel geschossen haben ohne nachzuladen.
  • Erstmals kann man ein Flugzeug bauen um an einen anderen Ort zu gelangen.
  • Begehrt man mit dem anderem Spieler Suizid, werden die Spieler ins Afterlife geschickt. Macht man dies nochmal, hört man bei dem Gameover-Soundtrack ein Schlüssel Geräusch, als würde jemand (wahrscheinlich Brutus), die Zellen abschließet.
  • Das Teil System wurde verbessert, beim Einsammeln wird es angezeigt welche Teile man hat und noch braucht 
  • Erster Auftritt von Electric Cherry
  • Es gibt zum ersten mal die Fallen: Säure und Rotierende Sägeblätter
  • Es ist die erste Zombie Map mit einem Alternativende.
  • Es gibt eine neue Alternative Nahkampfwaffe, der Golden Spork.

TrophäenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki