FANDOM


Nuketown 2025 ist eine herunterladbare Karte aus Call of Duty: Black Ops II. Sie war ab dem 13. November 2012
Nuketown 2015..png

Nuketown 2025

für jeden erhältlich, der das Spiel vorbestellt, eine Erstversion am Releasetag gekauft oder die Spezialedition besorgt hat. Die Map ist ein Remake von Nuketown, eine Karte, die zuerst in Call of Duty: Black Ops erschien. Zwar spezialisiert man sich immer noch auf den Kampf auf engstem Raum, aber das Design für die Map wurde futuristischer gestaltet.
Nuketown 2025 minimap.jpg

Nuketown 2025 minimap

Am 19. November 2012 wurde die spezielle Nuketown-Spielliste aus dem Spiel entfernt und durch die "Chaos-Moshpit"-Liste ersetzt, in der man schnelle Spielmodi auf den winzigsten Maps spielt, die Nuketown-Spielliste erscheint jetzt jedes Mal, wenn ein Double XP-Wochenende ansteht.

InfosBearbeiten

  • Schießt man am Anfang des Spiels innerhalb von zwei Minuten allen Schaufensterpuppen die Köpfe ab, leuchtet das Activision-Logo im Retrostil und man kann die alten Atarispiele Pitfall!, Hero, Kaboom! und River Raid spielen. Die Hände, die der Spieler dann steuert, stammen aus dem Spiel Doom.
  • Wenn man direkt in die Sonne schaut, glitzert dort das Modell eines Atoms.
  • Nuketown 2025 stellt das Wohnen der Zukunft dar, während das normale Nuketown noch ein Atomtestgelände war.
  • Bevor das Spiel startet, gibt es auf Nuketown 2025 keine Melodie am Anfang.
  • Im ersten Stock vom orangenen Haus gibt es einen kleinen doppelten Regenbogen.
  • Das grüne Hybridauto in der Garage stellt den "Lincoln Futura" aus dem Jahre 1955 dar.
  • Der Durchgang für die Fernlenkladung außerhalb der Map aus der ursprünglichen Karte besteht immer noch.
  • Auf den Briefkästen außerhalb der Häuser steht Woods und Mason.
  • Innerhalb von Woods' Haus hängt im ersten Stock ein Bild vom originalen Nuketown aus Black Ops.
  • In beiden Häusern findet man im ersten Stock Postkarten, die Bilder von der Map zeigen. Manche davon wurden vor der Veröffentlichung des Spiels von Treyarch im Internet gezeigt.
  • In Mason's Haus steht oben auf dem Regal ein Modell des "Welcome to Nuketown"-Schildes aus der ursprünglichen Map.
  • In Mason's Haus liegen oben Bücher, die von Edward Richtofen geschrieben wurden, wie schon in der ursprünglichen Map.
  • Die Uhren in den Häusern zeigen die exakte Zeit, die gerade beim Spieler herrscht.
  • Das Easter Egg mit den Atarispielen wurde am Ende des Trailers angedeutet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki