Fandom

Call of Duty

PP90M1

1.954Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare8 Teilen

Die PP90M1 ist eine Maschinenpistole aus Call of Duty: Modern Warfare 3 und Call of Duty: Black Ops: Declassified.

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

KampagneBearbeiten

In der Kampagne kann die PP90M1 häufig mit einem Rotpunktvisier und/oder einem Schalldämpfer gefunden
PP90M1..png

Die PP90M1 in Modern Warfare 3

werden, meistens bei Makarov's Männern und der afrikanischen Miliz. Dazu zählen unter anderem die Missionen Turbulenzen, Wieder aufgetaucht und Zurück zum Absender.

MultiplayerBearbeiten

Die PP90M1 ist von Anfang an als Teil einer Standartklasse verfügbar, wird für den Klasseneditor jedoch erst mit Level 28 freigeschaltet. Sie besitzt geringen Rückstoß, dafür aber etwas unübersichtliches Mündungsfeuer.

Die PP90M1 ist vielseitig und geeignet für den Nahkampf und aus mittlerer Distanz. Aufsätze sind vielerlei einsetzbar. Der Schalldämpfer ist eine gute Wahl, weil er das lästige Mündungsfeuer abschaltet und es einem so leichter fällt, auf dem Ziel zu bleiben. Das gilt vorallem für den Kampf aus mittlerer Distanz, wo es nicht schlimm ist, wenn der Schaden abfällt, weil die Waffe geringen Rückstoß und eine hohe Feuerrate besitzt. Das Rotpunktvisier ist ebenfalls eine gute Wahl, weil man so eine bessere Sicht hat und das Mündungsfeuer weniger auffällt. Die Magazinerweiterung und Schnellfeuer sind beides akzeptable Aufsätze, besonders wenn man sie kombiniert. Die erhöhte Magazinkapazität kompensiert dabei die schnelle Feuerrate. Dadurch kann man Feinde im Nahkampf schneller ausschalten, ohne Angst haben zu müssen, das Magazin zu leeren.

Plünderer und Fingerfertigkeit sind zwei Extras, die man dringend verwenden sollte, weil die Munition doch recht schnell knapp wird und das Nachladen ziemlich lange für eine Maschinenpistole dauert. Ruhige Hand ist noch dazu empfehlenswert, weil man so im Nahkampf mehrere Feinde eliminieren kann, ohne anvisieren zu müssen, wodurch Zeit gespart und eventuell der eigene Tod verhindert wird.

Die PP90M1 ist Teil der Starterklasse im Spielmodus Infiziert, in dem der erste Infizierte mit einer PP90M1 startet.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Die PP90M1 ist im Überlebenskampf ab Level 38 erhältlich und kostet 2000$. Sie wird außerdem von chemischen Agenten benutzt. Dank ihrer hohen Feuerrate, den großen Magazinen und dem gigantischen Schaden aus der Nähe ist sie im Nahkampf wirklich gut. Fingerfertigkeit ist trotzdem nötig, weil sich die Nachladeanimation recht lange hinzieht.

Call of Duty: Black Ops: DeclassifiedBearbeiten

Die PP90M1 in Declassified spielt sich fast wie die Version aus Modern Warfare 3. Beide haben die gleiche Magazinkapazität, eine hohe Feuerrate und eine stabile Hüftfeuerpräzision. Der größte Unterschied ist wohl, dass das Mündungsfeuer deutlich reduziert wurde.

InfosBearbeiten

  • Die Seriennummer der PP90M1 lautet XC220319.
  • Im Klasseneditor hat die PP90M1 eine Schiene, auf die Visiere montiert werden können. Im Spiel ist diese Schiene jedoch nur zu sehen, wenn man wirklich ein Visier auf die Waffe schraubt.
  • In der Mission Turbulenzen kann man eine PP90M1 finden, auf der sich jeder erhältliche Aufsatz befindet. Das gilt auch für einige AK-74Us, die man jedoch nicht aufheben kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki