FANDOM


Peleliu ist eine Insel in der Region Palau, die im Südpazifik liegt. Sie kam das erste Mal in Call of Duty: World at
Peleliu.

Die Karte von Peleliu

War und dessen DS-Version vor, beide Spiele basieren auf der Schlacht im 2. Weltkrieg, die auf der gleichnamigen Insel stattgefunden hat.

Call of Duty: World at WarBearbeiten

KampagneBearbeiten

Fast die Hälfte aller amerikanischen Missionen tragen sich auf dieser Insel zu, wo man Private Miller und seinem Trupp durch die Schlacht folgt. Vorallem die Missionen Harte Landung, Geringer Widerstand, Durch Gräben und Bunker und Ohne Unterbrechung sind dabei hervorzuheben.

MultiplayerBearbeiten

Die Maps Hangar, Banzai, Knietief und Airfield spielen auf Peleliu.

Call of Duty: World at War (DS)Bearbeiten

KampagneBearbeiten

Auf dem DS wird Peleliu als Schauplatz für vier Missionen verwendet, Auf dem Wasser, Strandlandung, Fluss der blutigen Nasen und In die Dunkelheit.

MultiplayerBearbeiten

Die Maps Hill 26 und Island spielen auf Peleliu.

InfosBearbeiten

  • In World at War kann man sehr detailgenaue Karten von Peleliu und dessen Umkreis sowohl in der Kampagne als auch im Multiplayer finden.
  • Auf dem DS kann man die gleiche Karte finden, allerdings ist sie wegen den begrenzten technischen Möglichkeiten der Nintendo-Konsole deutlich mehr verpixelt.
  • Unter der gezeichneten Karte von Peleliu steht auf japanisch "Große steinige Insel".
  • Tank Dempsey behauptet, hier gekämpft zu haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki