FANDOM


Der Pentagon-Dieb ist ein Zombie auf der Überlebenskampfkarte Five. Er hat die Fähigkeit, dem Spieler
Pentagon-Dieb.

Der Pentagon-Dieb

seine Waffe zu stehlen.

BeschreibungBearbeiten

Nachdem der Strom angeschaltet wurde, teleportiert sich der Pentagon-Dieb nach einer bestimmten Anzahl an Runden auf die Map und versucht, die ausgerüstete Waffe des Spielers zu stehlen. Spielt man mit mehreren Leuten, versucht er, jedem Spieler eine Waffe zu klauen, danach rennt er einige Zeit in den unteren Laboren herum, bis er sich durch einen Teleport in die Sicherheit flüchtet. Er kann den Spielern selbst keinen Schaden zufügen. Wenn er einem Spieler eine Waffe stiehlt, teleportiert er ihn in den Stromraum. Stiehlt er jedem Spieler eine Waffe und kann fliehen, erscheint maximale Munition im Stromraum. Doch kann man ihn töten, nachdem er eine Waffe gestohlen hat, bekommt jeder Spieler seine Waffe zurück und er hinterlässt sowohl maximale Munition als auch einen Lagerschlussverkauf.

AussehenBearbeiten

Der Pentagon-Dieb hat das typische Erscheinungsbild eines verrückten Wissenschaftlers. Er trägt eine spezielle Brille, einen weißen Laborkittel mit seltsamen Aufschriften, eine Umhängetasche und weißes, zurückgekämmtes Haar. Spawnt er am Anfang einer Runde, färbt sich die Map in einen blauen Farbton. Er erscheint aus einem der Teleporter in einer Wolke aus roten Zahlen. Zwar kann nur der Spieler, den er verfolgt, ihn auch sehen, aber die anderen können auf ihn schießen, weil für sie die Spur aus roten Zahlen sichtbar ist. Sobald er einem Spieler eine Waffe gestohlen hat, sieht dieser ihn für den Rest der Runde. Er läuft mit erhöhter Geschwindigkeit, bis er einen Spieler entdeckt oder jemand auf ihn schießt. Daraufhin bricht er auf zu einem unglaublich schnellen Sprint, von dem er nicht aufgehalten werden kann. Die Spieler haben keine andere Wahl, als auf ihn zu feuern, denn er ist wirklich unrealistisch schnell und es ist unmöglich, in dieser Phase vor ihm wegzurennen.

Den Pentagon-Dieb tötenBearbeiten

Der Pentagon-Dieb hat eine enorme Gesundheitsleiste und es ist unmöglich, vor ihm wegzurennen, also ist diese Taktik schon mal abgehakt. Es gibt eine recht simple Methode im Mehrspieler, indem sich alle Spieler in den Konferenzraum begeben. Die Spieler, die nicht verfolgt werden, schießen auf den Dieb, während der Verfolgte Kreise um die Tische rennt. Die Strahlenkanone wirkt ebenfalls sehr effektiv gegen den Dieb, genau wie Mustang & Sally oder Claymores. Das Winterheulen verlangsamt ihn, wodurch es einfacher wird, ihm zu entkommen.

Eine andere Möglichkeit, den Pentagon-Dieb leicht zu beseitigen, ist der Todbringer. Das ist jedoch eine sehr vom Glück abhängende Methode, weil es davon abhängt, wo ein Zombie stirbt und ob er einen Todbringer hinterlässt. Obwohl der Pentagon-Dieb versucht, den Elektrofallen auszuweichen, wird er trotzdem getötet, sollte er in eine reinlaufen.

InfosBearbeiten

  • Der Pentagon-Dieb ist der erste Gegner im Überlebenskampf, der den Spieler nicht direkt verletzen kann.
  • Das rote Glühen, von dem der Pentagon-Dieb umgeben ist, gleicht den Zahlen aus der Kampagne.
  • Auf dem Riemen der Tragetasche ist ein Code der Illuminaten, der übersetzt bedeutet "Die lebenden Toten".
  • Wenn ein Spieler stirbt, stiehlt der Pentagon-Dieb ihm trotzdem seine Waffe, jedoch nicht die Pistole, sondern die Waffe, die er vor seinem Tod benutzt hat. Der Spieler muss wiederbelebt werden, jedoch verhält sich das Spiel, als wäre er niemals zu Boden gegangen.
  • Wenn man nur eine Waffe hat und der Pentagon-Dieb diese klaut, bleibt man vollkommen waffenlos zurück und kann nur sein Messer benutzen.
  • Der Pentagon-Dieb läuft sehr langsam auf die Map. Wenn er jedoch jemanden entdeckt oder angeschossen wird, geht sein sensationeller Sprint los.
  • Wenn der Pentagon-Dieb mit InstaKill getötet wird, hinterlässt er nur maximale Munition, niemals einen Schlussverkauf.
  • Der Pentagon-Dieb hat die gleichen Markierungen wie Daniel Clarke.
  • Es ist auch möglich, dass der Dieb einem einen Todbringer klaut. Das Emblem des Power-Ups verschwindet sofort und man verliert keine andere Waffe.
  • Wenn der Pentagon-Dieb kurz vor dem Tod steht, beginnt er zu zucken, jedoch wird er nicht langsamer.
  • Wenn man während seiner speziellen Runde durch Eigenschuld stirbt und von einem anderen Spieler wiederbelebt wird, beachtet der Pentagon-Dieb einen nicht und man ist letztendlich der einzige Spieler, der die Runde mit beiden Waffen beendet.
  • Er ist zur Zeit der einzige Feind im Überlebenskampf, der durch das Winterheulen nicht vollkommen eingefroren werden kann, er kann nur geschädigt und stark verlangsamt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki