FANDOM


Die Remington 870 MCS ist eine Pump-Action-Schrotflinte aus Call of Duty: Black Ops II. Sie hat ein
Remington.

Die Remington 870 MCS

Röhrenmagazin mit 8 Patronen.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

MultiplayerBearbeiten

Image3

Die Remington 870 MCS ist die erste Schrotflinte, die man freischaltet, nämlich mit Level 4. Sie besitzt die größte Reichweite und den höchsten Schaden von allen Schrotflinten und kann selbst auf mittlere Distanz Einschuss-Kills erzielen, wenn man ins Visier geht. Ihre Nachladezeit ist zwar relativ kurz, aber trotzdem hat sie eine der geringsten Feuerraten im Spiel. Dabei wird sie von der KSG noch um Längen unterboten.

Der lange Lauf ist ein ausgezeichneter Aufsatz, weil er die eh schon große Reichweite in den Bereich treibt, der für eine Schrotflinte eigentlich unmöglich ist. Durch das schnelle Magazin wird die durchschnittliche Ladezeit etwas korrigiert, aber wenn man zwischen seinen Abschüssen nachlädt, ist das eigentlich unnötig. Keiner der optischen Aufsätze bietet irgendeinen spürbaren Vorteil, außer vielleicht dass man mehr Zoom hat als mit Kimme und Korn, allerdings sind Schrotflinten für den Kampf auf engem Raum gedacht, wo man diesen Zoom gar nicht braucht, manchmal kann er einen sogar behindern. Der Laser-Markierer hilft auf engem Raum, weil man wahrscheinlicher einen Gegner per Hüftfeuer ausschaltet. Selbst der Schalldämpfer ist eine einigermaßen gute Wahl, da er der Waffe nicht solch einen großen Schaden raubt.

ÜberlebenskampfBearbeiten

In TranZit ist die Remington für 1500 Punkte an der Wand der Scheune verfügbar. Außerdem kann man sie an der Wand außen am Gebäude auf der Map Bus Depot kaufen, neben einem Aufzug im untersten Stockwerk auf Die Rise und im Wohnzimmer auf Nuketown Zombies. Ihre Leistung entspricht ungefähr der M1897 Trenchgun und der Stakeout. Anders als im Multiplayer hat sie nicht acht Patronen, sondern bloß sechs. Die Remington ist nicht so stark wie ihre beiden Vorgänger es waren und schon ab Runde 6 benötigt man immer öfter zwei Schüsse zum Töten. Doppelfeuer-Malzbier ist daher in späteren Runden unvermeidbar, weil man zwei Schüsse auf einmal abfeuern kann, denn anders wie beim Vorgänger wird dadurch nicht nur die Feuerrate erhöht. Nachdem man sie das erste Mal für 5000 Punkte gepuncht hat, kann man sie noch mehrere Male für 2000 Punkte punchen, um die Aufsätze durchzugehen. Die gepunchte Version ist viel mächtiger und Zombies explodieren beim Tod in einer roten Wolke. In Mob of the Dead gab es eine kleine Änderung. Man kann die Remington an mehreren Orten auf der Map kaufen und sie kostet nur noch 1200 Punkte.

InfosBearbeiten

  • Auf der Seite der Waffe steht "REMINGTON MCS RAIL SYSTEM".
  • Auf der rechten Seite der Waffe findet man außerdem ein interessantes Design. Dort steht "THIS LIFE OR NEXT", zusammen mit der Zeichnung eines Teufelschwanzes, darunter steht "VENGEANCE, BLACK OPS 2".
  • Im Überlebenskampf und im Multiplayer heißt die Waffe Remington MCS 870, aber in der Kampagne wird die Schrotflinte R870 MCS genannt.
  • DeFalco benutzt diese Waffe in der Einleitung von Gefallener Engel.
  • Die Remington besitzt eine ungewöhnliche Taschenlampe.
  • Abigail "Misty" Briarton benutzt die Remington in der Cutszene von Die Rise.
  • Die Remington und die B23R sind die einzigen Waffen im Überlebenskampf, bei denen sich auf den Maps die Preise geändert haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki