FANDOM


Die SMAW (Shoulder-Launched Multipurpose Assault Weapon) ist ein Raketenwerfer aus Call of Duty: Modern Warfare 3 und Call of Duty: Black Ops II.

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

KampagneBearbeiten

In der Mission Codename: Goalpost ist die SMAW die Sekundärwaffe des Spielers und kann benutzt werden, um feindliche T-90
Smaw 3..png

Die SMAW in Modern Warfare 3

Panzer auszuschalten.

MultiplayerBearbeiten

Schon am Anfang des Multiplayers ist die SMAW verfügbar und kann als Teil einer Standartklasse benutzt werden. Wie bei anderen Raketenwerfer muss man erst ins Visier gehen, um abdrücken zu können. Die SMAW funktioniert wie die AT4 aus Call of Duty: Modern Warfare 2 und die M72 LAW aus Call of Duty: Black Ops, weil man damit auf Feinde und Luftverkehr schießen kann. Sie besitzt zwar nur eine Rakete, ist jedoch äußerst präzise und hat einen großen Explosionsradius - besonders zu empfelen ist sie zu In-die-Luft-Jagen von Fahrzeugen, hinter denen sich Gegner verschanzen.

SpezialeinheitBearbeiten

Die SMAW erscheint in mehreren Spezialaufträgen und wird eigentlich immer benutzt, um feindliche Panzer zu zerstören.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

KampagneBearbeiten

Die SMAW kann für den eigenen Klasseneditor freigeschaltet werden, indem man die Kampagne durchspielt. Die
Smaw 2..png

Die SMAW in Black Ops II

Qualität ist jedoch nicht so gut wie im Multiplayer. Zwar wird sie in der Kampagne nur selten gesehen, doch sie erscheint mit Ausnahme von einer in allen Strike Force-Missionen.

MultiplayerBearbeiten

Im Multiplayer ist die SMAW ein Hybridwerfer, das heißt er kann sowohl auf Soldaten als auch auf feindliche Flugzeuge abgefeuert werden. Dadurch ist sie eine perfekte Mischung aus der FHJ-18 AA und der RPG. Damit die Waffe jedoch nicht zu unfair ist, hat man bloß eine Rakete. Mit Plünderer kann man die SMAW bis auf zwei Raketen auffüllen, jedoch muss man eine Waffe benutzen, die nicht explodiert, damit ein Munitionsrucksack erscheint. Alternativ kann man auch die Munition von anderen SMAWs auf dem Boden aufsammeln. Anders wie bei anderen Raketenwerfern macht die Rakete vollen Schaden gegen feindliche Luftunterstützung und zerstört sie mit einem Schuss. Damit wird sie ideal gegen Abschussserien wie die Drohne, weil diese keine Abwehrraketen besitzt und sofort zerstört wird. Sollte man sich jedoch hauptsächlich auf Luftunterstützung oder feindliche Infanterie konzentrieren, wäre es besser, die beiden anderen Raketenwerfer zu benutzen, weil diese jeweils zwei Raketen besitzen.

Für die SMAW kann man durch das Abschließen von Herausforderungen Tarnungen freischalten, wie bei jeder anderen Waffe auch.

InfosBearbeiten

Modern Warfare 3Bearbeiten

  • Wahrscheinlich ist die SMAW der Ersatz für die AT4, denn in früheren Trailern kann man sehen, wie Soldaten die AT4 benutzen, welche dann aber doch aus dem Spiel entfernt wurde.
  • Wenn der Raketenwerfer keine Munition mehr besitzt, holt man ihn deutlich langsamer heraus.
  • Die SMAW zerstört keine feindlichen Abschussserien, die eine hohe Gesundheitsanzahl besitzen, wie den Osprey-Schützen, den Angriffshelikopter oder die erweiterte Drohne.
  • Wenn man anvisiert, kann man ziemlich deutlich einen Barcode erkennen, welcher, wenn man ihn scannt, folgende Zahlenkombination ergibt: 97 01 85 71 52 61 79 6d 65 4c 6f 76 65 73 53 61 72 61 68. Übersetzt man den Code mit Binärsprache, kommt heraus "LovesSarah".
  • Es ist möglich, einen Juggernaut mit einem direkten Treffer auszuschalten.

Black Ops IIBearbeiten

  • Die SMAW ist der erste Raketenwerfer mit Hybridfunktion, dessen Raketen nicht immer geradeaus fliegen. Ab einer bestimmten Distanz weicht die Rakete drastisch vom Pfad ab.
  • Im Vorspann der Mission Cordis Die sieht man, wie Soldaten die SMAW abfeuern, jedoch fliegt die Rakete so, wie sie es gar nicht kann.
  • Merkwürdigerweise zerstört die SMAW eine MQ-27 Dragonfire nicht mit einem Treffer, obwohl diese nur eine leichte Rüstung besitzt, doch andere, viel stärkere Abschussserien gehen sofort kaputt, sofern keine Abwehrraketen gezündet werden.
  • Aus der Third-Person-Ansicht wird die SMAW wie eine Pistole gehalten.
  • Selbst wenn sie leer ist, kann die SMAW noch feindliche Flugzeuge ins Visier nehmen, diese Funktion wird nur durch einen EMP oder EMP-Granaten ausgesetzt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki