FANDOM


Die TMP9 ist eine Maschinenpistole aus Call of Duty: Modern Warfare 3.
TMP9.

Die TMP9

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

KampagneBearbeiten

Die TMP9 erscheint in Die Festung in den Händen von Makarov's Männern, die sie entweder mit oder ohne Aufsätze besitzen.

MultiplayerBearbeiten

Man schaltet die TMP9 im Multiplayer mit Level 56 frei und sie hat die höchste Feuerrate von allen Waffen aus dem Spiel, nämlich unglaubliche 1090 RPM. Das macht die Waffe natürlich im Nahkampf sehr stark. Die Nachladezeit dauert jedoch sehr lange und auch die Reichweite lässt zu wünschen übrig.

Wenn man Schnellfeuer, Magazinerweiterung und Ruhige Hand kombiniert, ist das eine der sinnvollsten Paarungen für diese Maschinenpistole. Durch das Schnellfeuer wird die Leistung im Nahkampf noch weiter erhöht und schießt die Feuerrate so hoch, dass es keine Begrenzung mehr gibt. Da man dazu erhöhte Präzision aus der Hüfte besitzt und Gegner mit nur drei Schüssen tötet, hat man die perfekte Kombination. Die Magazinerweiterung merzt etwas aus, dass man so schnell ein Magazin verballert, außerdem muss man dann nicht mehr so oft nachladen.

Kimme und Korn der TMP9 können für manche Spieler schwierig zu benutzen sein, deshalb kann man auch ein Rotpunktvisier oder Holografisches Visier verwenden. Das Mündungsfeuer der Waffe kann ebenfalls ganz schön stören, also sollte man über einen Schalldämpfer nachdenken, der das Mündungsfeuer auf Kosten von Reichweite ausblendet.

Mit Schnellfeuer wird die TMP9 statistisch gesehen zur besten Waffe im gesamten Spiel und macht in der für sie gedachten Reichweite einen ungeheuer großen Schaden. Trotz dieser Effekte leidet die Waffe unter einer langen Nachladezeit, geringer Reichweite und geringer Präzision ab einer bestimmten Distanz. Das sind Schwächen, die man allesamt mit Perks oder Aufsätzen korrigieren kann, falls man es richtig macht.

Infinity Ward brachte einen Patch raus, der den Rückstoß der TMP9 drastisch reduzierte, damit die Waffe wieder eine Chance gegen die PP90M1 hat. Jetzt gleicht der Rückstoß dem von der Mini-Uzi aus Call of Duty: Modern Warfare 2.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Die TMP9 ist im Überlebenskampf ab Level 23 verfügbar und kostet 2000$. Sie wird auch von Claymore-Experten verwendet.

InfosBearbeiten

  • Obwohl die Waffe einen Vordergriff besitzt, der deutlich sichtbar ist, wird dieser nie benutzt.
  • Die TMP9 hat das selbe Feuergeräusch und die selbe Nachladeanimation wie die Mini-Uzi aus Modern Warfare 2.
  • Auf dem hinteren Teil der Waffe befindet sich ein Fingerabdruck, wie bei der Mini-Uzi aus Call of Duty 4: Modern Warfare.
  • Aus der Egoperspektive hält der Spieler die Waffe mit einer Hand, aber aus der Dritte Person-Ansicht mit beiden Händen.
  • Die TMP9 darf sich damit rühmen, zu den drei Waffen mit der höchsten Feuerrate aus der Modern Warfare-Serie zu gehören, dabei wird sie nur noch von der G18 und der Vector überboten.
  • Wie bei der Mini-Uzi, Mac-11, Spectre und Uzi ist es auch bei der TMP9 der Fall, dass man mit der Hand durch das Visier gleitet, wenn man nachladen muss.
  • Schnellfeuer auf der TMP9 hat den zweitgrößten Effekt von allen Aufsätzen für Waffen, weil die Waffe damit 32% schneller schießt. Nur die PP90M1 ist da noch besser, denn sie erhält ein Upgrade von 33%.
  • Wenn einem die Munition ausgeht, wechselt der Spieler schneller auf die TMP9. Das gilt für alle Maschinenpistolen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki