FANDOM


Die Titus-6 ist eine Spezialwaffe aus der Kampagne von Call of Duty: Black Ops II. Im Magazin befinden sich
Titus-6.

Die Titus-6

drei hochexplosive Geschosse, die an Oberflächen kleben bleiben, bevor sie explodieren. Nach jedem Schuss muss man nachladen, denn die Projektile werden grundsätzlich in Dreiersalven abgefeuert. Stellt man den Feuermodus um, wird das Visier heruntergeklappt und man kann nicht mehr anvisieren, weil man dann eine Schrotflinte besitzt. Die Schrotflinte schießt zwei Patronen gleichzeitig und hat zehn Patronen geladen. Sie ist gegen normale Soldaten eigentlich immer tödlich.

InfosBearbeiten

  • Der Name auf dem HUD ändert sich, jenachdem welchen Feuermodus man eingestellt hat. Die normale Titus-6 heißt im HUD "Titus-6 Explosivmunition", doch die Schrotflintenvariante trägt den Titel "Titus-6 Schrotflinte".
  • Die explosive Variante der Titus-6 wird ähnlich nachgeladen wie die MTAR. Sogar die gleichen Geräusche kann man dabei hören.
  • Wenn man anvisiert, erhöht sich die Streuung der Explosivgeschosse.
  • Die Explosivgeschosse von Harper und Salazar fliegen in einer geraden Linie nach vorne, die vom Spieler fliegen jedoch in der Form eines Bogens.
  • Die Titus-6 ist die erste Spezialwaffe im Spiel, die man im Notfall noch zu einer zweiten Waffe umbauen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.