FANDOM


Die USAS 12 ist eine vollautomatische Schrotflinte aus Call of Duty: Modern Warfare 3.
USAS 12..png

USAS 12

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

MultiplayerBearbeiten

Die USAS 12 wird mit Level 4 und damit zeitgleich mit dem Klasseneditor freigeschaltet. Sie hat, verglichen mit der AA-12, eine niedrige Feuerrate. Dafür besitzt man jedoch viel mehr Munition, nämlich 36 anstatt 16 Patronen. Die USAS hat das kleinste Magazin von allen Schrotflinten und eine extrem lange Nachladezeit, wodurch die Magazinerweiterung und Flinkheit beinahe Pflicht werden. Ausgeglichen wird das durch die ferne Reichweite, die schon auf einer Ebene mit der SPAS-12 liegt, trotzdem macht sie sehr wenig Schaden an der Grenze ihrer Reichweite.

Ein einzigartiges und verstecktes Extra der USAS ist der Boost für das Sprinten, denn die Geschwindigkeit wird um 75% dabei erhöht (genau wie bei der Skorpion und der MP9). Das kann man mit dem Extra Extrembedingungen kombinieren, um unglaubliche Sprintgeschwindigkeiten zu erreichen.

Am 25. Januar wurden die KSG 12 und die USAS 12 aufgebessert. Die USAS kann nun 9 Patronen verschießen anstatt bloß sechs und erhält damit eine Schadenserhöhung von 50%.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Die USAS ist auch im Überlebenskampf ab Level 6 verfügbar und kostet 2000$. Sie wird von Selbstmordattentätern benutzt. Anders als im Multiplayer ist die Reichweite begrenzt, außerdem muss man lange nachladen und die Magazinkapazität ist gering.

InfosBearbeiten

  • Die USAS hat das zweitkleinste Magazin von allen vollautomatischen Waffen mit nur sechs Patronen, bevor man nachladen muss. Sie wird dabei noch von der XM25 unterboten, die lächerliche 4 Kugeln im Magazin hat.
  • Sie hat die niedrigste Feuerrate von allen Waffen im Spiel.
  • Die USAS ist die dritte vollautomatische Schrotflinte in der Geschichte des Spiels, die erste war die AA-12 und die zweite die gepunchte SPAS-12 aus dem Überlebenskampf von Call of Duty: Black Ops.
  • Die USAS hat das selbe Feuergeräusch wie die M1014 aus Call of Duty: Modern Warfare 2.
  • Die Schützenherausforderung III für diese Waffe stellt seltsame Anforderungen, weil man dafür 300 Kills anstatt 75 machen muss. Die Schützenherausforderung IV geht aufs Ganze und verlangt satte 1000 Kills.
  • Die USAS 12 und die KSG 12 waren die ersten beiden Waffen in Modern Warfare 3, die eine Verstärkung bekommen haben.
  • Obwohl in der Beschreibung von ELITE steht, dass die USAS den höchsten Schaden in der Kategorie Schrotflinten macht, behauptet der Klasseneditor im Spiel etwas anderes, dort sieht man, dass die KSG 12 und die Model 1887 angeblich mehr Schaden machen.
  • Beim Nachladen verfehlt der Spieler versehentlich die Einführung für das Magazin und steckt es vorbei, bis er die richtige Öffnung trifft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki