FANDOM


‚‚Ich war noch sehr jung und patriotisch, als ich Vladimir Makarov traf’’


Yuri zu John Price



‚‚Yuri’’ ist der Name einer Rückblicksmission aus Call of Duty: Modern Warfare 3, die sich in Call of Duty 4: Modern Warfare und Call of Duty: Modern Warfare 2 wiederspiegelt. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Yuri.

MissionBearbeiten

VorausetzungBearbeiten

Die Mission wird automatisch nach der Mission ‚‚Blutsbrüder’’ gestartet, als der kürzlich verstorbene John MacTavish zu John Price erzählte, dass Yuri schonmal mit Makarov Bekanntschaft gemacht hatte. Kurz darauf wurde Yuri von John eine Treppe des Lokals, indem MacTavishs Leiche lag, hinuntergestoßen und verhört.

2011 Mittlerer Osten Bearbeiten

Die Mission startet im Jahre 2011 und sie besteht nur aus der Unterhaltung mit Makarov und der Zündung einer M.O.A.B., die 30.000 Männern das Leben kostete.

2016  Zakhaev International Airport  TiefgarageBearbeiten

Der zweite Teil spielt 2016 ab, als Yuri vor der MW2-Mission ‚‚Kein Russisch’’ von Viktor festgehalten wird, und von Vladimir angeschossen wurde.


2016  Zakhaev International Airport  EingangBearbeiten

Der Nächste und zugleich Letzte Teil der Mission ist die Herumstolperei durch den russischen Flughafen und der Versuch, die drei Terroristen aufzuhalten, jedoch vergeblich und Yuri wird ohnmächtig und wird von Sanitätern widerbelebt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki